05heilbad

Bad Waldsee - "Staatlich anerkanntes Heilbad" - über diesen Zusatz auf den neuen Ortstafeln freuen sich die Stadt Bad Waldsee, vertreten durch Bürgermeister Roland Weinschenk und Fachbereichsleiter Walter Gschwind, sowie Fritz Link, der Präsident des Heilbäderverbands Baden- Württemberg. Die Enthüllung des ersten Schildes fand am vergangenen Dienstag am Ortseingang von Mittelurbach her, mit dem Kurgebiet im Hintergrund, statt.

 

Auch die anderen 20 Schilder in der Kernstadt werden nun ausgetauscht. "Für uns ist es sehr erfreulich, dass wir mit dem Prädikat auf dem Ortsschild werben können", sagte Bürgermeister Roland Weinschenk. Damit werde die hohe medizinische Qualität des Heilbades deutlich. Außerdem soll mit den neuen Schildern den Gästen und der Bevölkerung das Kurort-Prädikat und dessen staatliche Anerkennung ins Gedächtnis gerufen sowie die Identifikation mit Bad Waldsee als Gesundheitsstadt gestärkt werden. Fritz Link erklärte, dass gemäß einer Vefragung mehr als 70 Prozent der Kurgäste ihren Kurort anhand von Prädikaten auswählen. Deshalb habe sich der Verband seit mehreren Jahren dafür stark gemacht, dass diese Bezeichnung nun mit auf dem Ortschild stehen kann. Als "Visitenkarte der Stadt" bezeichnete Walter Gschwind, Leiter des Fachbereichs Wirtschafts- und Kulturraum, die Bewerbung auf den Ortsschildern. Sie sei auch für den gerade beginnenden Prozess der Markenfindung ein wichtiges Signal. 

Text und Bild: Brigitte Göppel

 

05heilbad2

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter

 

 

Quelle: Center for Systems Science and Engineering der Johns Hopkins University

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.