buergerrmeister 2020

12senioren advent wa

Bad Waldsee - Jahr für Jahr freuen sich viele ältere Menschen in Bad Waldsee auf die Senioren-Adventsfeier im Gemeindehaus der katholischen Kirchengemeinde. So hat sich auch am Mittwoch der große Saal lange vor Beginn gut gefüllt. Eingeladen dazu hatte der „Offene Seniorentreff“ im Namen beider Kirchengemeinden alle Senioren ab 60 Jahren. Die Fäden bestens in der Hand, führte das Duo Uschi Hirsch und Claudia Frick in eleganter Manier durch das reichhaltige Programm.

 

Neben vielen Vertretern der in Bad Waldsee sozial tätigen Gruppierungen und Vereinen galt ein besonders herzliches „Willkommen“ Bürgermeister Roland Weinschenk zusammen mit Margit Geiger und Alfred Maucher. Die Kirchen waren mit den Pfarrern Stefan Werner und Wolfgang Bertl sowie den Pfarrpensionären Josef Mattes und Adolf Schuhmacher vertreten. Heidi Schreiber vom Wohnpark am Schloss dokumentierte ebenfalls die gute Vernetzung der Senioren in Bad Waldsee. Besonderen Beifall erhielt Paul Kohlschreiber von „Gelebte Solidarität“ für seine Nachricht, dass der Krankenpflegeverein die Kosten für Kaffee und Kuchen übernehme.

 

Festlich eröffnet wurde die Adventsfeier vom Zither/Gitarrentrio Sieglinde Dangel, Maria Schmid und Ernst Wiest. Sonderbeifall erhielt Wiest, welcher erst kürzlich seinen 90-sten Geburtstag feiern konnte, für eine Jodler-Einlage. Klaviermusik vom Feinsten gab es von Leni Stöhr, nach begeistertem Applaus spielte die 15-jährige Schülerin von Elena Becker auch noch gerne eine Zugabe. Bereits traditionell besuchen die Kinder des evangelischen Kindergartens „Unterm Regenbogen“ mit den Erzieherinnen Diana Schwarz und Katharina Dangel die ökumenische Adventsfeier.

 

Stimmsicher trat nach der Pause der „Waldseer Dreigesang“ - Martin Barth, Willi Noppenberger und Richard Pschibul - mit alten Weihnachtsliedern auf. Zum Schmunzeln brachte Claudia Frick die aufmerksamen Besucher beim Verlesen eines „Schwäbischen Weihnachtsevangeliums“. Annette Bareiß begleitete am Klavier das gemeinsam gesungene Lied: „Wir sagen euch an, den lieben Advent“. Pfarrer Stefan Werner spielte nach besinnlichen Worten auf seiner Blockflöte: „Advent ist ein Leuchten, ein Licht in der Nacht“.

 

Einen Sonderapplaus erzielte nach der Pause das „Ökumenische Quartett“ mit Annette Bareiß, Uschi Hirsch, Karl Fakler und Ernst Wiest mit den beliebten Adventsliedern: „Süßer die Glocken nie klingen“; „Tochter Zion“ und „Engel singen Jubellieder“. Die hochbetagte Waldseer Heimatdichterin Charlotte Moser erfreute auch in diesem Jahre wieder die Besucher mit einem Gedicht zum Advent. Ebenfalls gereimt sprach Viktoria Ullrich über: „Kein Weihnachten?“. Franz Menig ergänzte sein Gedicht: „Weihnachtswunsch“ mit dem Vers: „I wünsch mir weniger Klaumauk, vor allem weil i ernstlich glaub, es sott it laut, it klotzig sei, bei z’viel Glanz schrumpfet d’Herza ei“.

 

Bürgermeister Roland Weinschenk lobte in seinem Grußwort die Tatkraft der Senioren: „ihre Arbeit und ihr Einsatz trägt zum Wohlbefinden der Bevölkerung bei. Sie erzeugt eine Kultur der Achtsamkeit“. Uschi Hirsch dankte dem Stadtoberhaupt für sein immer offenes Ohr gegenüber den Anliegen der älteren Bevölkerung: „Wenn Sie zum 1. April 2020 ihren Ruhestand antreten, freuen wir uns auf weitere Begegnungen im Kreise der Waldseer Senioren“.

 

Den Wechsel im Mesneramt kommentierte Hirsch mit den Worten: „Lieber Karl Linder, vielen Dank für deine jahrelange unkomplizierte Hilfe bei unserer Veranstaltungen. Auch wenn mal Schwierigkeiten herrschten, du bist nie ‚grätig“ gewesen“. An die Adresse seines Nachfolgers Dennis Olschewski gerichtet, sagte Uschi Hirsch: „Bestimmt wird das gute Miteinander weiter gehen, ich freue mich darauf“.

 

 

Bericht und Bilder: Rudi Heilig

 

 

  • RHP1140147RHP1140147
  • RHP1140148RHP1140148
  • RHP1140149RHP1140149

  • RHP1140150RHP1140150
  • RHP1140152RHP1140152
  • RHP1140154RHP1140154

  • RHP1140155RHP1140155
  • RHP1140156RHP1140156
  • RHP1140158RHP1140158

  • RHP1140162RHP1140162
  • RHP1140164 (2)RHP1140164 (2)
  • RHP1140167RHP1140167

  • RHP1140172RHP1140172
  • RHP1140175RHP1140175
  • RHP1140179RHP1140179

  • RHP1140180RHP1140180
  • RHP1140181RHP1140181
  • RHP1140185RHP1140185

  • RHP1140188RHP1140188
  • RHP1140194RHP1140194
  • RHP1140195RHP1140195

  • RHP1140197RHP1140197
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.