29schuetzenBad Waldsee - Beim traditionellen Osterschiessen bei der Schützengilde Baindt hatten die Schützinnen und Schützen der Vereinigten Schützengesellschaft Bad Waldsee e.V. die Konkurrenz völlig im Griff. Unter den ersten zehn Plätzen konnten sich die Waldseer alle Podestplätze und vier weitere Platzierungen sichern. Bild v.li.n.re. Saskia Harr, Nicola Harr, Winfried Klocker, Sabine Dietenberger, Thomas Bäurer

 


Überragend mit dem Luftgewehr präsentierte sich Sabine Dietenberger auf Platz eins mit einem 5,5 Teiler und holte sich damit einen Schoko-Osterhasen von zwei Kilogramm. Gefolgt von Katharina Fesseler (18,0 Teiler) auf Platz zwei und Sarah Brauchle (38,7) auf Platz drei.


Darauf folgten Jessica Bohner (4./43,3), Thomas Bäurer (7./68,1), Sarah Geng (8./68,5) und Saskia Harr (10./78,3). Die Plätze 14, 15, 16, 17 und 19 gingen ebenfalls an die Waldseer.


In der Mannschaftswertung belegte die VSG mit den Schützen Thomas Bäurer, Sarah Brauchle, Sabine Dietenberger und Igor Franz den ersten Platz. Den zweiten Platz belegte die Jugend der VSG mit den Schützinnen Jessica Bohner, Katharina Fesseler und Nicola und Saskia Harr. Mit der Luftpistole konnten sich Winfried Klocker mit einem 325 Teiler einen dritten Platz und einen Schokohasen mit einem Kilogramm holen.


Unter den gesamten Teilnehmern wurden nach einem vorher festgelegten Verteilerschlüssel diverse Osterhasen von 100 bis 2000 Gramm verteilt.



Bericht und Bilder VSG Bad Waldsee e.V. Talentzentrum des WSV 1850 Thomas Bäurer (Vorstand)


Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.