fack angebot 578 bszv03

SchroedterBad Waldsee - Beim Bezirkstag der Jungen Union Württemberg-Hohenzollern am vergangenen Wochenende in Mengen-Ennetach wurde der Waldseer JU-Vorsitzende Marc Schroedter (23) zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden des mit über 2000 Mitgliedern größten politischen Jugendverbandes im Regierungsbezirk Tübingen gewählt. Neuer Vorsitzender wurde Fabian Kemmer aus Ulm, der damit die Nachfolge des neugewählten JU-Landesvorsitzenden Philipp Bürkle aus Bad Wurzach antritt. Auch inhaltlich war die Junge Union beim Bezirkstag erfolgreich.





Der Leitantrag zur Bildung im ländlichen Raum wurde um die Forderung von WLAN an Schulen sowie dem Aufbau landesweiter Cloud-Lösungen für digitale Lern- und Lehrinhalte ergänzt. Zudem wurden weitere Anträge des JU Kreisverbandes Ravensburg zum flächendeckenden Ausbau von Mobilfunknetzen auf 5G-Standart sowie der Erhöhung der Förderquote beim Breitbandausbau erfolgreich von den Delegierten angenommen.



Maximilian Klingele CDU Baden-Württemberg

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter