20tsvreute

Reute - Mit drei Einzel- und einem Mannschaftstitel zurückgekehrt sind die Läufer des TSV Reute von den diesjährigen Baden- Württembergischen Crosslaufmeisterschaften die am 15.02. in Weinstadt nahe Stuttgart ausgetragen wurden.

 

Auf einem welligen Rundkurs mit teilweise sehr schlammigen Passagen waren rund 500 Läufer aus Baden und Württemberg in mehreren Klassen im Kampf um Landesmeistertitel am Start. Erfolgreichste Läuferin des TSV Reute war Paulina Wolf, die sich mit einem souveränen Lauf den Meistertitel  in der Altersklasse U23 sicherte.


Ähnlich erfolgreich waren Claudia Langer und Siegfried Borsutzky, jeweils mit Silber in den Klassen W45, bzw. M60.  Mit dem Bronzetitel  in der Mannschaftswertung der Frauen 45+ konnten  Karin Nowak, Claudia Langer und Silke Schips durch sehr beachtliche persönlichen Leistungen schließlich auch noch Medaille Nummer vier nach Reute holen.


Außerdem mit dabei  waren Anette Gütler, die ihren ersten Crosslauf überhaupt bestritt, Sonja Manzei und Daniel Fix. Sie alle gaben auf der kraftraubenden Strecke alles und schlugen sich mehr als zufriedenstellend.


In den Jugendläufen, die nicht zur Meisterschaft zählen und als Rahmenbewerbe ausgetragen wurden, waren Johanna Hilt und Laurin Wolf mit dabei.


Während Johanna Hilt in der Klasse WU12 durch ein beherztes Rennen und einen tollen Endspurt als Siegerin über die Ziellinie ging, war der Einsatz von Laurin Wolf in der Altersklasse M14 nicht von Erfolg gekrönt. Mit Platz 6 blieb er leider deutlich hinter seinen Erwartungen zurück.

 

Bericht und Bild: Siegfried Borsutzky

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter

 

 

Quelle: Center for Systems Science and Engineering der Johns Hopkins University

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.