Bad Waldsee - Mit einer „Helfi“ – Urkunde endete der Erste-Hilfe-Kurs für die Klassen 2 und 4 an der Durlesbachschule. An einem Vormittag vermittelte Simone Kloker vom DRK Ravensburg den Kindern spielerisch was ein richtiger Helfi alles wissen muss. 

Zu Beginn der Doppelstunde stellten die Schüler neugierige Fragen. „Was kann man bei einem Sonnenstich machen?“, „Woher kommt ein Herzinfarkt und wie sieht die Soforthilfe aus?“ und „Was macht man, wenn jemand ohnmächtig wird?“

Simone Kloker konnte alle Fragen kindgemäß beantworten und alle lernten die ‚stabile Seitenlage‘ und das Anlegen von einem Druckverband bei einer starken Blutung kennen. Abgerundet wurde das Programm mit dem Erlernen wie man einen Notruf absetzt. Die 3-W Fragen (Wer ruft an? , Was ist passiert? , Wo befinde ich mich?) bilden dabei die Grundlage. Alle Schülerinnen und Schüler sind somit in der Lage, bei kleinen und großen Unfällen in der Schule, beim Sport oder auch daheim richtig zu helfen.

In der Durlesbachschule hat diese jährliche Aktion schon seit vielen Jahren Tradition. Auch die Schüler der Klassenstufe 2 werden von Frau Simone Kloker in diesem Schuljahr noch ausgebildet.

Text und Bild: Bernd Scharfenort

 

Simone Kloker in der Klasse 2b

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter

 

 

Quelle: Center for Systems Science and Engineering der Johns Hopkins University

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.