polizei 578x235Bad Waldsee - Zu einem Unfall mit zwei beteiligten Pkw und rund 5500 Euro Sachschaden kam es am Mittwochmorgen gegen 07.45 Uhr an einem Fußgängerüberweg in der Richard-Wagner-Straße.



Eine 33-jährige Pkw-Lenkerin musste ihren VW unmittelbar nach der Kreuzung mit dem Rotkreuzweg abbremsen, weil zwei Schülerinnen die Straße auf dem Zebrastreifen überqueren wollten. Eine auf der Richard-Wagner-Straße entgegenkommende 41-jährige Nissan-Lenkerin rechnete nicht mit dem Bremsmanöver und streifte beim Linksabbiegen in den Rotkreuzweg mit der linken Fahrzeugseite den abbremsenden VW. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter