"Die Drei Damen" schaffen Verbindungen – zwischen ihrer musikalischen Heimat, dem Jazz, und ihrer geografischen Heimat Bayern, zwischen Chanson und Pop und Kabarett. Mit einem Augenzwinkern verkuppeln sie, was auf den ersten Blick nicht zusammen passt und vereinen es zu einer einzigartigen Mischung: Ihre Texte voller Sprachwitz und Poesie singen "Die Drei Damen" in Mundart und Schriftdeutsch. Chansoneske Kompositionen unterfüttern sie mit afro-kubanischen Anleihen; Klassiker werden mit Einflüssen von Samba bis Tango neu interpretiert.

 

Diese Experimentierfreude geht auf, weil "Die Drei Damen" wissen, was sie tun. Das hört man an den komplexen, dreistimmig gesetzten Vocalesen. Man hört es am virtuos perlenden Spiel von Pianistin Andrea Hermenau, die rhythmisch vielfältig und harmonisch versiert improvisiert. Man hört es am verlässlich wärmenden Bassfundament, das Christane Öttl unter jeden Song legt, und man hört und sieht es an der Performance von Sängerin Lisa Wahlandt.

Ihre Stimme erzählt Welten. Mit Leichtigkeit zieht sie in den Bann und erschafft eine elektrisierte und erotisch faszinierende Atmosphäre. Mit selbstironischem Charme schlüpft sie in Rollen, persifliert Figuren und erzählt so Geschichten, die das Publikum alles um sich herum vergessen lassen.

Mit ihrer Musik beweisen "Die Drei Damen", wie unbeschwert anspruchsvolle Unterhaltung sein kann.

Lisa Wahlandt (voc) Andrea Hermenau (p/voc) Christiane Öttl (b/voc)

 

Presse
„Eigenkompositionen und Coversongs, gepaart mit intelligenten, witzigen Moderationen“  
„Die Attitüde reicht von cosmopolitisch cool bis bodenständig bayrisch…“ Süddeutsche Zeitung
„Zusammen unschlagbar!
„… Ein Genussabend: so zart wie herb, so sexy wie intelligent, so entspannend wie anregend.“
„… Was DIE DREI DAMEN boten war purer Luxus!“ Passauer Neue Presse
„… das Trio klingt mal wie klassisch bairischer Dreigesang, mal nach tibetischem Einschlag, mal wie eine Erinnerung an die 50er Jahre…“
„… Wärmend & Herzlich! Spielerisch & Sinnlich jazzt das Trio auf hohem Niveau, mischt Latin mit Swing,
Bossa mit Pop und das ganze lässig dahin!“   Süddeutsche Zeitung
„Die Drei Damen ist eine umwerfende Mischung aus entspannter Musik zwischen Jazz und Pop“ Musenblätter
„Dreifaches Fräuleinwunder!“ „Drei Meisterinnen ihres Fachs!“ Münchner Merkur

 

 

Konzert Sonntag 15. November 15 Uhr
Saalöffnung 14:30 Uhr

Konzertbestuhlung mit anschliessender Kaffeetafel im rückwärtigen Bereich

Eintritt im Vorverkauf inc. Kaffee endlos und Kuchen 18 €
ohne Kaffee und Kuchen 15 €

Nachmittagskasse incl. Kaffee und Kuchen  20 €
ohne Kaffee und Kuchen 17 €

Vorverkauf Tel. 07564 93 654 83
online Kartenreservierung - Bezahlung an der Veranstalterkasse
Im Vorverkauf werden Plätze an den Tischen zur Kaffeetafel reserviert.

 

 

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok