Bad Wurzach - Am Sonntag, den 18. März gibt es ab 16 Uhr im Kapitelsaal Maria Rosengarten die ureigene Melancholie des Gypsy Jazz und anderer folklorischer Traditionen zu hören.

 

„MARAIS“

„Zigeuner, entlaufene Mönche, versumpfte Studenten, Schurken aller Nationen, wie Spanier, Italiener, Deutsche, und alle Religionen, Juden, Christen, Mohammedaner, Götzenanbeter, am Tag bettelnd, nachts als Räuberbanden ausschwärmend…“

 

So wie Victor Hugo im „Glöckner von Notre Dame“ das Pariser Stadtviertel „Marais“ beschrieb, so präsentiert sich der Sound des Monaco Swing Ensembles live: Vielfältig, unberechenbar, reich an unterschiedlichsten Einflüssen. Ein leises Geigen-Pizzicato schickt Melodien auf die Reise, die auf den malerischen Klangteppichen der beiden Holzbläser zur Entfaltung kommen, umgarnt von djangoesken Ornamenten der Gitarre. Rasante Gypsy Swing Tunes, mitreissende Klezmer-Hymnen, wogende Musette Walzer, schmachtende Jazz-Balladen, die Soli der einzelnen Musiker sind stets eingebettet in liebevolle Arrangements und den unvergleichbaren Sound des Monaco Swing Ensembles.

Besetzung: Max Eisinger (v) Jakob Lakner (cl/bcl), Jan Kiesewetter (sax), David Klüttig (g), Daniel Fischer (g), Julia Hornung (b)

 

Kapitelsaal im Rosengarten
(2. Stock mit Aufzug)
Beginn 16 Uhr
Einlass ab 15 Uhr

 

Eintrittspreis Vorverkauf 12 €
Eintrittspreis Abendkasse 15 €

Kartenvorverkauf im Reisebüro WWeiss Schulstr. 4  88410 Bad Wurzach
Tel. 07564 - 91106

Online Kartenreservierung zum Vorverkaufspreis
Abholung an der Verstaltungskasse bis spätestens 15 Minuten vor Konzertbeginn

 

Beachten Sie das Kulturtaxi-Angebot unseres Partners Taxi Freisinger & Wodniok
Fahrt zum angekündigten Konzert für 5 € pro Person und Strecke von und zu jedem Ort in der Gemeinde Bad Wurzach.
Tel. 07564 - 949620

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter