02orchestra

Bad Wurzach - Wer kennt ihn nicht, den Klassiker schlechthin, mit dem Glenn Miller zu Weltruhm gelangte. Auf „In the Mood" musste das Publikum bei einem der ersten Konzerte, dass das Glenn´s Swing Orchestra in Deutschland gab, bis ganz zum Schlusswarten. Doch was es bis dahin von dieser, auf den Spuren ihres amerikanischen Vorbilds wandelnden Big-Band mit ihrer Sängerin Valérie Graschaire zu hören bekam, war Swing vom Allerfeinsten. 

 

Das zweite Konzert, das der Wurzacher Kulturkreis in diesem Jahr im Kursaal veranstaltete, bot nach dem Kammerorchester Göppingen erneut wieder einen exzellenten Hörgenuss. Dass es Wolfgang Weiss, Organisator der Wurzacher Kulturkreis Konzerte, gelang die stets in amerikanischen Militäruniformen auftretende und mit Topmusikern besetzte Big Band nach Bad Wurzach zu holen, liegt an seiner alten, musikalischen Verbundenheit mit dem Bassisten der Band, denn Herbert Stengele stammt aus Kisslegg.

Viele Erinnerungen kamen bei den Besuchern hoch, an die Nachkriegsjahre bei den Älteren oder aber an die Studentenzeit bei den weniger Älteren, während der sie viele Stunden in den „Jazzkellern" verbracht hatten...

Mit einem Schlagzeugsolo begrüßte die Band das gespannt wartende Publikum, darunter neben Bürgermeister Roland Bürkle mit Gattin Stefanie sowie Gästen aus der Schweiz, von der Band begrüßt, ehe nach und nach der Rest der 12 köpfigen Band auf der Bühne eintrudelten. Der erste Teil des Programms war eher jazzig angehaucht, dem aber die Sängerin Valérie Graschaire mit ihrer fantastischen Stimme zusätzlichen Glanz verlieh. Mit ihrer pinkfarbenen Federboa und ihrem kleinen Schwarzen bot sie auch optisch einen farblichen Kontrapunkt zur uniformierten Einheitskleidung der Band. Ob bei „Somewhere over the Rainbow" aus den Musicalverfilmungen des in Amerika so bekannten Kinderbuches wie hierzulande die Grimmschen Märchen, Der Zauberer von Oz, oder „Fly me to the moon", ein ums andere Mal jagten ihre Interpretationen dem Publikum wohlige Schauer über den Rücken.

Im zweiten Teil konzentrierte sich die Band auf das umfangreiche musikalische Werk des 1944 über dem Ärmelkanal vermissten weltbekannten Bandleaders.

A string of pearls, Moonlight Serenade, American Patrol und oder Pennsylvania 6-5000, bei dem das Publikum sich selbst sängerisch betätigen konnte.

Bei Cheek to cheek das von Irving Berlin 1935 für Fred Astaire und Ginger Rogers in dem Tanzfilm „Ich tanz mich in dein Herz hinein" geschriebene Stück, das in dem Film Les Miserables von 1995 in einer Version von Glenn Miller eingespielt wurde, sorgte Sängerin Valerie Graschaire für knisternde Erotik auf der Bühne.

Nicht fehlen durfte natürlich auch der „Chattanooga Choo Choo", der hierzulande durch die DDR-Kritik von Udo Lindenberg („Sonderzug nach Pankow") wahrscheinlich bekannter ist als das Original von Glenn Miller. Extra für ihre Deutschland Tournee hatte die Band das Soldatenlied „Lili Marleen" eingeübt, das während des zweiten Weltkrieges auf beiden Seiten der Fronten für Stimmung sorgte.

Vor der Zugabe verteilte Wolfgang Weiss echte Bad Wurzacher Schokolade an die Bandmitglieder, „denn nach dem Krieg verhießen die amerikanischen Uniformen für die Kinder immer Schokolade." „In the Mood" bekamen die Zuhörer dafür doppelt zu hören: einmal auf der Bühne und weil das Publikum die Band mit stehenden Ovationen feierte, traten die Musiker noch rasch zum Marsch durch die Reihen an, natürlich spielender Weise...

 

Text und Bilder von Uli Gresser
Beachten Sie bitte den unten angefügten Bilder-Bestellservice 

 

  • bild6771bild6771
  • bild6772bild6772
  • bild6776bild6776

  • bild6777bild6777
  • bild6781bild6781
  • bild6786bild6786

  • bild6788bild6788
  • bild6790bild6790
  • bild6791bild6791

  • bild6792bild6792
  • bild6797bild6797
  • bild6798bild6798

  • bild6801bild6801
  • bild6805bild6805
  • bild6809bild6809

  • bild6811bild6811
  • bild6812bild6812
  • bild6817bild6817

  • bild6822bild6822
  • bild6824bild6824
  • bild6826bild6826

  • bild6829bild6829
  • bild6830bild6830
  • bild6834bild6834

  • bild6843bild6843
  • bild6853bild6853
  • bild6855bild6855

  • bild6859bild6859
  • bild6865bild6865
  • bild6871bild6871

  • bild6882bild6882
  • bild6887bild6887
  • bild6888bild6888

  • bild6902bild6902
  • bild6906bild6906
  • bild6911bild6911

  • bild6914bild6914
  • bild6923bild6923
  • bild6925bild6925

  • bild6930bild6930
  • bild6931bild6931
  • bild6935bild6935

  • bild6938bild6938
  • bild6939bild6939

 

 

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter