polizei 578x235Leutkirch - Vermutlich beim rückwärts Fahren ist ein unbekannter Lkw-Lenker am Montagmittag im Auenweg gegen den Gartenzaun eines Wohngebäudes gefahren und hat diesen dabei nicht unerheblich beschädigt. Ohne sich um den Fremdschaden zu kümmern, suchte der Verursacher anschließend das Weite. Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561-8488-0.

15meister

Bad Waldsee - Zum vierten Mal in Folge wurden am Sonntagnachmittag in der Schwäbischen Bauernschule Bad Waldsee „Goldene Meisterbriefe“ verliehen. Alle zwei Jahre gibt es diesen Festakt. Mit Urkunden des Landes, unterzeichnet vom Agrarminister Peter Hauk, dazu mit Buchgeschenken der Meisterverbände Ravensburg/Bad Waldsee und Leutkirch/Wangen wurden insgesamt 39 Meisterinnen und Meister ausgezeichnet, die vor 50 Jahren und mehr die Meisterprüfungen für die Fachbereiche Hauswirtschaft beziehungsweise Landwirtschaft mit bestem Erfolg abgelegt hatten.

Ravensburg - An zwei Tagen hatten Hochzeitsplanende mitsamt Eltern und Schwiegereltern bei der Messe "EWIG DEIN" in der Oberschwabenhalle die Gelegenheit sich umfassend zu informieren. Mode und Schmuck standen im Mittelpunkt. Was sonst noch alles für eine gelungene und unvergessliche Hochzeit zu bedenken ist, lesen Sie hier.

BdmBerlin - Die bereits veröffentlichten Ergebnisse der Sondierungsgespräche im Bereich der Landwirtschaft lassen nach Ansicht des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter BDM e.V. den Schluss zu, dass man einmal mehr versäumt hat, die wirklich großen und drängenden Themen einer trag- und zukunftsfähigen Perspektive für die Landwirtschaft anzugehen.

 

12 bruggerBerlin - „Das Sondierungspapier ist eine Mischung aus Stillstandsverwaltung und Rückschritten. Die paar guten Ideen von Union und SPD sind wiederum oft eine Kopie aus den Jamaika-Verhandlungen. Das Sondierungspapier ist voll von leeren Formelkompromissen und Trippelschritten und unterm Strich ganz kleines Karo und ein ideenloses Weiter so. (Im Bild: Agnieszka Brugger MdB, Bündnis 90/Die Grünen)

 

 

 

exchange group

Ravensburg - Das „Planspiel Börse“ ist Europas größtes fiktives Börsenspiel. Es ging dieses Jahr in die 35. Spielrunde. Dabei versuchten bundesweit 26.831 Teams ihr virtuelles Startkapital von 50.000 € gewinnbringend anzulegen. Das Team mit dem höchsten Depotzuwachs gewinnt dabei am Ende des Spiels den ersten Preis. (Im Bild v.l.n.r. das Team „exchange group“ von der Eugen-Bolz-Schule Bad Waldsee mit Jeremy Smyrek, Jonas Rief und Tobias Laub)

 Kind Wangen   758Wangen im Allgäu - Die kleine Emma aus Wangen ist das 700. Kind, das in diesem Jahr am Westallgäu-Klinikum in Wangen zur Welt gekommen ist. Sie hat am Frei-tagabend das Licht der Welt erblickt. Bei ihrer Ge-burt wog sie 4410 Gramm und war 53 cm groß. (Emma im Arm ihrer Mutter Milena Hütter. Hebamme Doris Reinalter und Chefarzt Dr. Elmar Mauch freuen sich mit der Familie über das 700. Neugeborene in Wangen in diesem Jahr.)

HPTowerstarsBadNauheim17Dez   578Ravensburg - Die Ravensburg Towerstars mussten sich wie schon am Freitag in Garmisch-Partenkirchen auch in eigener Halle mit nur einem Punkt zufrieden geben. Das Team von Trainer Jiri Ehrenberger unterlag dem EC Bad Nauheim trotz 3:0 Vorsprung nach 29 Minuten am Ende mit 3:4 nach Penaltyschießen.

MV muehlhausenMühlhausen - Traditionell lädt der Musikverein 1906 Mühlhausen e.V. am ersten Weihnachtsfeiertag, dem 25.12.17., um 20:00 Uhr zum Weihnachtskonzert ein. Nachdem man letztes Jahr nach Eberhardzell ausweichen musste, findet das Konzert dieses Jahr wieder in der frisch renovierten und festlich geschmückten Turn- und Festhalle Mühlhausen statt.

Jubilare 2017

Ravensburg - 49 Jubilare waren Anlass für eine feierliche Veranstaltung in der Kreissparkasse in Ravensburg. 9 Mitarbeiter sind seit 40 Jahren bei der Kreissparkasse beschäftigt. 6 Mitarbeiter bringen es auf jeweils 30 Jahre und 34 Mitarbeiter sind 25 Jahre im Unternehmen.