18ernaehrung

Bad Waldsee – Am Samstag feierte das Ernährungszentrum Bodensee Oberschwaben in der Schillerstrasse sein 20-jähriges Bestehen. 1997 von der damaligen Ministerin für Ernährung, Gerdi Staiblin, gegründet, ist das Ernährungszentrum in Bad Waldsee mit seiner Aussenstelle in Leutkirch heute eines von vier Ernährungszentren in Baden-Württemberg. Landwirtschaftsdezernent Gerd Hägele, in Vertretung von Landrat Sievers, würdigte es als ein Kompetenzzentrum für den ganzen Regierungsbezirk. (Im Bild: Philipp Sontag)

2. Bauabschnitt ist fertig
Architekt Manfred Ehrle (Mitte) übergibt vor dem EK den symbolischen Schlüssel.

Von links die Chefärzte Prof. Dr. Franz Maurer (Unfallchirurgie und Orthopädie), Dr. Martina Gropp-Meier (Frau-enklinik), PD Dr. Andreas Artlich (Kinderklinik), Architekt Manfred Ehrle, OSK-Geschäftsführer Dr. Sebastian Wolf, Landrat Harald Sievers, Ober-bürgermeister Dr. Daniel Rapp.

170912 OH DSCF0385

Bad Waldsee – Am Dienstagabend hatte die Grüne Bundestagskandidatin Agnieszka Brugger zu einem Gespräch über die europapolitischen Themen in die Mälze nach Bad Waldsee geladen. Rund 40 Zuhörer fanden den Weg und lauschten gespannt den Ausführungen von Sven Giegold, Sprecher für Wirtschaft und Finanzen der Grünen im Europaparlament und Mitbegründer der ATTAC-Bewegung in Deutschland. (Im Bild: Agnieszka Brugger und Sven Giegold)

170807 OH DSCF7436Ravensburg - Mit Thomas Kreuzer, dem CSU-Fraktionsvorsitzenden im Bayerischen Landtag, konnten der CDU-Direktkandidat Axel Müller und die CDU Ravensburg einen der profiliertesten und einflussreichsten Politiker der CSU für eine Veranstaltung im Wahlkreis gewinnen. Am Mittwoch, 13. September 2017 wird er von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr im Rebleutehaus in Ravensburg (Schulgasse 15, 88212 Ravensburg) unter dem Motto "Baden-Württemberg und Bayern - Deutschlands starker Süden" die aktuelle politische Lage erörtern, die Positionen der CSU deutlich machen und sich der Diskussion stellen. (Im Bild: Axel Müller)

Foto Regenwurm SoLawi RV eV 578Ravensburg - Der Erhalt der Fruchtbarkeit unserer landwirtschaftlichen Böden ist aus ökologischen und sozialen Gründen für die Gesellschaft wichtig. Der Verein „Solidarische Landwirtschaft Ravensburg e.V. lädt PraktikerInnen, aber auch interessierte VerbraucherInnen herzlich zum ersten Bodenfruchtbarkeitstag am Sonntag, den 01. Oktober 2017, ein. Beginn ist um 10:30 Uhr auf dem Hof Hübscher 1. (Regenwürmer tragen zur Bodenfruchtbarkeit bei und sind damit wichtige Helfer bei der Solidarischen Landwirtschaft Ravensburg e.V.)

landkreis ravensburg 200x140Kreis Ravensburg – Mitte September finden wieder die Energiewendetage in Baden- Württemberg statt, bei denen sich Bürgerinnen und Bürger über erneuerbare Energien, Klimaschutz und Nachhaltigkeit informieren können. Die fünf Klimaschutzmanagerinnen der Region Bodensee-Oberschwaben haben daher ein abwechslungsreiches Programm aus Wander- und Radtouren sowie kostenlosen Betriebsbesichtigungen zusammengestellt.

02kretsche

Wangen – Hohe Polizeipräsenz vor der Waldorfschule in Wangen waren die ersten Vorboten für den Besuch des Grünen Ministerpräsidenten im Wahlkreis Ravensburg. Drinnen, im nur zu zwei Drittel gefüllten Waldorfsaal sah man etliche nervöse Männer mit breiten Schultern, schlecht sitzenden Anzügen, einem Knopf im Ohr, die sich über ein verstecktes Mikrofon in ihrer Manschette des Oberhemds geschäftig unterhielten. Die Luft war jetzt offenbar rein und Ministerpräsident Winfried Kretschmann konnte mit seinem Gefolge in die Halle einmarschieren. Er war heute gekommen um die Grüne Bundestagskandidatin Agnieszka Brugger im Bundestagswahlkampf zu unterstützen.

03leni rv

Ravensburg – Am Freitagvormittag besuchte die SPD-Landesvorsitzende und Spitzenkandidatin in Baden-Württemberg Leni Breymaier gemeinsam mit der SPD-Bundestagskandidatin Heike Engelhardt den DRK-Kreisverband Ravensburg. Die beiden Politikerinnen informierten sich bei einem Gespräch mit dem Kreisgeschäftsführer Gerhard Krayss und dem Katastrophenschutzbeauftragten Alfred Bosch über die dringenden Forderungen des Roten Kreuzes an die Politik in Berlin. (Im Bild v.l.n.r. Alfred Bosch, Leni Breymaier, Heike Engelhardt, Gerhard Krayss, Manfred Ströhm, Ingrid Staudacher)

02cem

Ravensburg – Der Grüne Spitzenkandidat Cem Özdemir war am Donnerstagabend in den vollbesetzten Schwörsaal gekommen. Auf seiner ausgedehnten Wahlkampftour, sinnigerweise „Cem-Session“ genannt, ist er auch nach Ravensburg gekommen um die Grüne Agnieszka Brugger bei ihrer nunmehr dritten Kandidatur für den Bundestag und somit bei ihrem Wiedereinzug zu unterstützen.

DSCN6340

Leutkirch - Gleich zwei Bundestagsabgeordnete der Grünen machten dem vorbildlich genossenschaftlichen Projekt "Bürgerbahnhof" zusammen mit etwa 20 Teilnehmern ihre Aufwartung: Begrüßt wurden sie von der Ortsgrünen Ruth Groseker, dem Vorstand und dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Genossenschaft wie auch vom Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle. Letzterer bezeichnete den Bürgerbahnhof als Modellprojekt und "Sahnehäubchen" des Areals, in das auch die Stadt mit dem Bau des Stores, Busbahnhofes und Fahrradschuppen sowie der Neugestaltung des Parks"bereits viel Geld in die hand genommen hat". (Im Bild v.l.n.r. Karl Kalmbach, Jörg Kuon, Axel Müller, Christian Skrodzki, Agnieszka Brugger MdB, Matthias Gastel MdB und Oberbürgermeister Henle)