09zukunftLeutkirch - Vor über 160 geladenen Gästen präsentierte Christian Skrodzki den Weg in die neue Arbeitswelt. Es geht nicht "Zurück in die Zukunft", es geht mit großen Schritten voraus in die Zukunft. Startups, Macher, Visionäre und Futuristen erfüllen das ehemalige Telekom-Areal in Leutkirch mit neuem Leben. Christian Skrodzki, Daniel Walzer und Phil Zinser (v.l.n.r.) verkörpern den Aufbruch in ein neues Zeitalter und ebnen den Weg in das "Digitale Zukunftszentrum Allgäu-Oberschwaben".

09radwegBad Waldsee - Es ist geschafft: Nach fast zwei Jahrzehnten, seit dem vierspurigen Ausbau der B 30 kämpfen Radfahrer, egal ob Renn-, Tourenfahrer oder Pendler von Bad Waldsee ins Schussental um den Ausbau des Radweges zwischen Bad Waldsee-Kümmerazhofen und Baindt-Sulpach um den Ausbau des Radweges. Mit einer Feierstunde, bei der die beiden Pfarrer Werner und Bertl den Radweg mit Gottes Segen versahen, wurde er nach vierwöchiger Bauzeit eingeweiht. Bild: Das Band durchschnitten: v.l. Manfred Sröhm (Radfahrverein Weingarten) , Ortsvorsteher Gaisbeuren-Reute, Achim Strobel, Karin Kramer (RP), Simon Gehringer (Leiter Straßenbauamt) , Bürgermeister Roland Weinschenk und Elmar Buemann, Pfarrer Werner und Bertl

09ausstellung energieKreis Ravensburg – Besucher des Landratsamtes in Ravensburg können sich ab sofort auf ganz besondere Art und Weise über Erneuerbare Energien informieren. Eine interaktive Ausstellung im Foyer des Bürgerbüros macht das abstrakte Thema Energie für alle greifbar. Im Mittelpunkt steht ein Multiple-Touchdesk, über welches Videos, Bilder und Textbeiträge zum Thema abgerufen werden können. (Bild: Haben sich bereits von den Möglichkeiten des Multiple-Touchdesks überzeugt: Landrat Harald Sievers und Kerstin Dold, Klimaschutzmanagerin des Landkreises Ravensburg)

08stadtkirche rav restauration

Ravensburg - „Heute ist ein guter Tag für den Denkmalschutz in Ravensburg“ freut sich der für den Wahlkreis zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster. In seiner heutigen Sitzung hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags die Maßnahme in das Denkmalschutzprogramm des Bundes aufgenommen und eine Förderung bewilligt.

08vortrag oskRavensburg (sys) – Großes Interesse zum Auftakt der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung, bei denen in diesem Jahr das Vorhofflimmern im Fokus steht. 150 Interessierte waren ins Foyer des St. Elisabethen-Klinikums in Ravensburg gekommen, um sich umfassend zu informieren. Drei Ärzte der Klinik für Kardiologie referierten und stellten sich den Fragen. Bild: Zum Auftakt des Herzmonats im Landkreis Ravensburg referierten die Ärzte (von links) Dr. Sascha Stiller, Dr. Michael Hartl und Prof. Dr. Florian Seeger (stehend).

07Radweg Unterführung 2Bad Waldsee-Baindt - Die Fertigstellung des Radweges möchten die Stadt Bad Waldsee und die Gemeinde Baindt gemeinsam feiern und laden alle Bürgerinnen und Bürger, alle Radfahrbegeisterten und Interessierten ganz herzlich zur Radwegeröffnung am Freitag, 9. November, 14 Uhr bei der Radwegunterführung, unterhalb der B30, in der Nähe des Egelsees ein. 

centerparcs01Leutkirch – An Allerheiligen nutzten hunderte Tagesgäste den sonnigen Nachmittag um sich selbst ein Bild über den Zustand des neu eröffneten „Center Parcs Allgäu“ zu machen. Der Parkplatz war bestens belegt mit Fahrzeugen regionaler Kennzeichen wie RV, MN, MM und KE.

polizeiauto 600x342Ravensburg (ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen und Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro kam es am 01.11.2018 gegen 17:45 Uhr auf der Nothelferbrücke in Ravensburg.

01schad

Bad Waldsee - Volles Haus bei den Oberschwäbischen Dorfmusikanten – Conny Schuler hört nach 32 Jahren auf
Seit bereits Jahrzehnten füllt Peter Schad mit seinen Oberschwäbischen Dorfmusikanten die Festzelte und die Hallen in der Region. In diesem Jahr konnte sogar das 35. Jubiläum gefeiert werden. So war es auch keine große Überraschung, dass am Mittwochabend der Kursaal Stadthalle mit über 300 Besuchern bestens besetzt war.

31scheckuebergabe regenwaldBad Waldsee - Das vielfältige Programm über den fairen Handel wurde gestaltet von verschiedenen Institutionen sowie unterstützt und koordiniert von der Fairtrade-Stadt Bad Waldsee. Die Veranstaltungen, wie der ökumenische Gottesdienst mit dem Thema „Gerechtigkeit - und die Erde blüht auf“ sowie die faire Mittagspause im Sitzungssaal des Rathauses stießen auf reges Interesse und waren gut besucht. Bei der Scheckübergabe v.l.n.r. Christa Göbel (Weltladen), Helga Lorinser (Stadtverwaltung), Roland Paul (Vorsitzender Kinderregenwald e.V.), Vera Selg (Kinderregenwald-Team Edith-Stein-Schule), Alfred Maucher (Stadtverwaltung).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok