16coffee to go pfandbecherKreis Ravensburg – Kaffee zum Mitnehmen, ganz spontan und vor allem ganz ohne Abfall: das geht jetzt auch im Landkreis Ravensburg. Denn ab sofort ist der RECUP-Pfandbecher als umweltfreundliche Alternative bei vielen teilnehmenden Partnern erhältlich. Das besondere, landkreisspezifische, Dekor der Becher soll zum Erfolg beitragen: (v.l.n.r.) Mehlsack in Ravensburg, Frauentor in Wangen, Turm auf dem Schwarzen Grat, Schloss Zeil in Leutkirch, Wurzacher Tor in Bad Waldsee, Basilika in Weingarten.

landkreis ravensburgKreis Ravensburg – Schulpflicht hin oder her: Immer häufiger und zum Teil mit dramatischer Entwicklung erleben Schulen aller Schularten eine Schulverweigerung. Das Staatliche Schulamt Markdorf hat nun mit Partnern in der Bildungsregion Ravensburg einen verbindlichen Handlungsleitfaden zum Umgang mit Schulabsentismus entwickelt.

15Spende BürgerstiftungBad Waldsee/Wangen - Grundschulen können Kurse anbieten mit dem Ziel, die Kinder stark und selbstbewusst machen. Bild: Freude über eine Spende: Gemeinsam mit Oberbürgermeister Michael Lang (links) und Stiftungsratsmitglied Otto Lautenschlager (Zweiter von links) nimmt Professor Andreas Grüneberger (rechts) einen Scheck über 1500 Euro aus den Händen von Marcus Mohr, Leiter des Regio-Centers der Thüga in Bad Waldsee und Carmen Löscher, Thüga-Marketing, entgegen

landkreis ravensburgLandkreis Ravensburg - Aufgrund der anhaltenden Trockenheit der letzten Monate führen viele Bäche und Flüsse im Landkreis Ravensburg derzeit nur noch wenig Wasser. Durch die niedrigen Wasserstände wird die Gewässerökologie beeinträchtigt. Um eine weitere Verschärfung der Situation zu verhindern, hat das Landratsamt Ravensburg das Verbot zur Entnahme von Wasser aus Seen und Flüssen vorerst bis zum 14. Dezember verlängert.

14tischtennisbezirkstage

Amtzell - Erneut hatte die Tischtennisabteilung des SV Amtzell nach den vor kurzem ausgetragenen Bezirksranglisten die Mammutaufgabe übernommen die Bezirksmeisterschaften des gesamten TT Bezirkes Allgäu-Bodensee in allen Herren- und Damenklassen auszutragen. Über 160 Tischtennisbegeisterte Akteure aus 28 Vereinen trafen sich deshalb an 2 Tagen in der Schul-Sporthalle in Amtzell um ihre Bezirksmeister auszuspielen.

14allgaeuairportMemmingen - Airport Memmingen stellt im nächsten Jahr vom 17. bis 30. September den Flugbetrieb komplett ein. Wenn im nächsten Jahr die sommerlichen Schulferien enden, kehrt auch im Terminal des Flughafen Memmingen ungewohnte Ruhe ein: Denn um den geplanten Ausbau der Start- und Landebahn zeitnah zu verwirklichen, wird der komplette Flugbetrieb in der Zeit vom 17. bis einschließlich 30. September 2019 eingestellt.

13Malcher und SELIOS e.VKreis Ravensburg – Mal eben zum Abendessen nach Ravensburg oder mit Freunden ins Kino nach Friedrichshafen? Für Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind und nicht über ein eigenes Auto verfügen, kann das zur Herausforderung werden. Bild: Trafen sich zum gemeinsamen Austausch und zur symbolischen Scheckübergabe im Landratsamt Ravensburg: v. l. Maria Büschl-Schumacher (SELIOS e.V.), Jürgen Malcher (KBB), Thomas Miehle und Sabrina Forsberg (beide SELIOS e.V.)

12solawieRavensburg - Die „Solidarische Landwirtschaft Ravensburg e.V.“ hat noch Gemüse-Anteile zu vergeben. Wer Interesse an Gemüse hat, ist herzlich zu den unten genannten Veranstaltungsterminen eingeladen. Bild: Auch dieses Jahr hatte die SoLawi-Ravensburg einen reich gedeckten Erntedank-Tisch, der an die Tafel Ravensburg gespendet wird

landkreis ravensburgKreis Ravensburg – Die monatlichen Eigenanteile in der Schülerbeförderung im Landkreis Ravensburg erhöhen sich ab dem 1. Januar um einen Betrag zwischen 50 Cent und 1 Euro. Grund dafür ist die Tariferhöhung des Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbundes (bodo), da die Eigenanteile an den Preis einer Schülermonatskarte des bodo-Tarifs gekoppelt sind.

polizeiauto 600x342Kißlegg - Zeugen sucht die Polizei zu einem Vorfall, welcher sich am späten Samstagabend gegen 22:30 Uhr auf der A 96 zwischen Neuravensburg und Leutkirch West ereignet hat. Verkehrsteilnehmer meldeten der Polizei etwa zehn Sportwagen, welche sich auf der A 96 in nördlicher Fahrtrichtung möglicherweise illegale Rennen geliefert haben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok