Weingarten - Schulung für Sprach- und Kulturmittler am 08. und 09.11.2019 in Weingarten Verständigungsprobleme oder kulturell bedingte unterschiedliche Sichtweisen erschweren es vielen zugewanderten Menschen, medizinische, soziale oder pädagogische Angebote zu nutzen.

 

Sprach- und Kulturmittler helfen dabei, sprachliche und kulturelle Hürden zu überbrücken. So unterstützen sie etwa bei Gesprächen mit Kindergärten, Schulen, Beratungsstellen und Ärzten sowie beim Kontakt mit den Behörden oder bei Informationsveranstaltungen. Sprach- und Kulturmittler agieren neutral, unterliegen der Schweigepflicht und sind dem Datenschutz verpflichtet. Die ehrenamtlichen Tätigkeiten werden mit einer Einsatzpauschale vergütet.

Bei der nächsten Basisschulung für angehende Sprach- und Kulturmittler/-innen sind noch Plätze frei. Diese findet statt am Freitag, 08. November 2019, von 14 bis 19 Uhr sowie am Samstag, 09. November, von 9.30 bis 17 Uhr in Weingarten Interessierte erhalten in der zweitägigen Schulung eine Einführung in die Dolmetschertätigkeit, ein interkulturelles Training sowie die nötigen organisatorischen Informationen zur Abwicklung der Einsätze.


Voraussetzung sind fundierte Kenntnisse der deutschen Kultur und Sprache (mündlich B2 Niveau). Gesucht werden Frauen und Männer insbesondere für folgende Sprachen: Arabisch, Persisch, Dari, Farsi, Paschtu, Kurdisch, Italienisch, Mazedonisch, Bulgarisch, Kroatisch, Polnisch Weitere Auskunft bei Michaela Abele vom Amt für Migration und Integration unter Telefon 0751 / 859883 oder per Mail an m.abele@rv.de


Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.