polizeiauto 600x342Landkreis Ravensburg -    | Schwerer Diebstahl aus Opferstock | Verkehrsunfallflucht | Autokorso

 

Schwerer Diebstahl aus Opferstock

Wangen im Allgäu - Nachdem in einer Pfarrgemeinde Verluste aus dem Opferstock der Pfarrkirche vermutet und beim Polizeirevier Wangen im Allgäu zur Anzeige gebracht wurden, überwachten Polizeibeamte des Polizeireviers die Pfarrkirche und beobachteten einen 38-jährigen Mann mit Wohnsitz in einem südosteuropäischen Mitgliedsstaat der Europäischen Union, der eine Banknote aus dem Opferstock fischte, ohne den Opferstock zu beschädigen oder sonstige Spuren zu hinterlassen. Da er sich offensichtlich nun schon mehrfach einzelne Banknoten aus dem Opferstock holte und so jeweils kleinere Bargeldbeträge entwendete, wurde gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des fortgesetzten schweren Diebstahls eingeleitet. Die gefischte Banknote und das durch den Beschuldigten zum Diebstahl benutzte Werkzeug wurden sichergestellt.





Verkehrsunfallflucht

Wangen im Allgäu - Der unbekannte Lenker eines Pkw stieß am Donnerstagmittag gegen 11.45 Uhr auf einem Parkplatz an der Bahnhofstraße gegen das Heck eines dort geparkten Mercedes-Benz mit Sigmaringer Kennzeichen. An dem Mercedes-Benz entstand Sachschaden. Anwohner waren durch ein lautes Krachen auf den Verkehrsunfall aufmerksam geworden. Bei ihrer Nachschau hatte sich der Unfallverursacher bereits von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um die Regulierung des verursachten Schadens zu kümmern. Hinweise zum Unfallhergang und zum Unfallverursacher erbittet das Polizeirevier Wangen im Allgäu, Tel. 07522 984-0.





Verkehrsunfallflucht

Leutkirch im Allgäu - Der unbekannte Lenker eines Pkw stieß im am Mittwochabend im Zeitraum von 17.15 Uhr bis Mitternacht in der Kurzen Straße gegen die vordere linke Seite eines dort geparkten, weiß lackierten Audi A1 mit Ravensburger Kennzeichen. An dem Audi entstand Sachschaden. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des verursachten Schadens zu kümmern. Hinweise zum Unfallhergang und zum Unfallverursacher erbittet das Polizeirevier Leutkirch im Allgäu, Tel. 07561 8488-0.





Verkehrsunfallflucht

Bad Wurzach - Der unbekannte Lenker eines hellen Transporters mit gelben Streifen und Ravensburger Kennzeichen befuhr am Donnerstagmittag gegen 12.05 Uhr den Gemeindeverbindungsweg in Menhardsweiler aus Richtung Unterschwarzach und bog an der Einmündung nach rechts in Richtung Hummertsried ab. Hierbei kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Straße ab und stieß auf einem Privatgrundstück gegen einen Wassercontainer. Dieser wurde gegen ein ebenfalls auf dem Grundstück stehendes Kraftfahrzeug gestoßen. Der Lenker des Transporters stieg aus und besah sich den Schaden. Anschließend setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des entstandenen Schadens zu kümmern. Beschrieben wird der Unfallverursacher als etwa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schlank, kurzes, hellbraunes Haar. Er trug an der Unfallstelle ein Basecap. Hinweise zu der beschriebenen Person und zum beschriebenen Fahrzeug erbittet der Polizeiposten Bad Wurzach, Tel. 07564 2013.





Autokorso

Leutkirch im Allgäu - Die am heutigen Freitag eingetretene Volljährigkeit eines jungen Mannes feierten das Geburtstagskind und seine Freunde in der vergangenen Nacht gegen 00.30 Uhr mit einem Autokorso, das sie mit Warnblinklicht und Hupkonzert auf der Karlstraße in Richtung Wurzacher Straße führte. Der Start des Autokorsos war auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an den Bahnhofsarkaden. Dort endete das Autokorso auch wieder mit der Kontrolle der sieben betroffenen Fahrzeugführer durch Polizeibeamte des Polizeireviers Leutkirch. Zum Geburtstag dürfen der Jubilar und seine Freunde jeweils ein Verwarnungsgeld in die Stadtkasse entrichten.

 

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Konstanz

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok