polizeiauto 600x342Landkreis Ravensburg -  |Sachbeschädigung  | Einbruch | Trunkenheit im Verkehr | Raub | Sachbeschädigung | Sachbeschädigung | Sachbeschädigung | Vermeintlicher Brand | Unfallflucht | Räuberischer Diebstahl  

 

Sachbeschädigung

Ravensburg - Ein unbekannter Täter beschädigte in der Nacht von Sonntag auf Montag ein in der Schubertstraße im Bereich einer Laderampe am Fahrbahnrand geparktes Auto der Marke Seat mit Münchner Kennzeichen. Bei dem Pkw wurde die Heckscheibe eingeschlagen. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, in Verbindung zu setzen.





Einbruch

Ravensburg - Gewaltsam Zutritt haben sich unbekannte Täter in der Zeit zwischen Freitag, 15.00 Uhr, und Montag, 14.00 Uhr, in einen Baucontainer auf der Bundesstraße 30 neu verschafft. Die Unbekannten erbeuteten verschiedenes Baumaterial sowie Elektro-Kleingeräte und ein Stromaggregat. Zeugen, die in genanntem Zeitraum Verdächtiges beobachten konnten, werden gebeten, Kontakt zum Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, aufzunehmen.





Trunkenheit im Verkehr

Ravensburg - Deutlich betrunken war ein 22-jähriger Fahrradfahrer, der am Dienstag gegen 1.15 Uhr von Beamten des Polizeireviers Ravensburg in der Ulmer Straße einer Kontrolle unterzogen wurde. Der Radler ist den Beamten aufgrund seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. In Folge eines durchgeführten, positiven Atemalkoholtests wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der 22-Jährige reagierte sehr aggressiv und leistete Widerstand gegen die Maßnahmen. Die Blutentnahme erfolgte im Krankenhaus.





Raub

Ravensburg - Ein unbekannter Mann sprach in der Nacht zu Dienstag gegen 3.30 Uhr in der Reichlestraße eine 46-jährige Passantin an und forderte sie auf, ihm ihr Portemonnaie zu geben. Er zerrte an ihrem rechten Arm, griff mit der anderen Hand in ihre bereits offene Bauchtasche und nahm der Geschädigten die Geldbörse weg. Das Opfer riss sich von dem Unbekannten los und rannte davon. Sie meldete den Vorfall erst später bei der Polizei. Der Täter flüchtete nach Angaben der Geschädigten in Richtung Gartenstraße. Eine Personenbeschreibung liegt nicht vor. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, zu melden.





Sachbeschädigung

Weingarten - Zwischen Freitag, 23.30 Uhr, und Sonntag, 8.00 Uhr, beschädigte ein unbekannter Täter einen in der Karlstraße geparkten VW Golf. Der Schaden entstand auf der rechten Fahrzeugseite, die an einer Hauswand geparkt war, weshalb nicht von einer Unfallflucht auszugehen ist. Es ist davon auszugehen, dass die Täter mit einem unbekannten Gegenstand auf den VW Golf einwirkten. Zeugen, die Hinweise zu dieser Sachbeschädigungen geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561/8488-3333, in Verbindung zu setzen.





Sachbeschädigung

Bad Waldsee - Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro entstand an einem Villengebäude im Grünen Weg, wo Unbekannte das Glas eines Fensters an der Gebäuderückseite durch einen Steinwurf zerstörten. Zeugen, die der Polizei hierzu sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524/4043-0, in Verbindung zu setzen.




Sachbeschädigung

Aulendorf - Ein unbekannter Täter hat am Montag zwischen 17.00 Uhr und 22.45 Uhr die Windschutzscheibe eines in der Zeppelinstraße geparkten Seat beschädigt. Vermutlich wurde die Scheibe mit einem Stein beworfen, was zum Sprung des Glases führte. Personen, die hierzu Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-6666, in Verbindung zu setzen.




Vermeintlicher Brand

Aitrach - Am Montag gegen 21.30 Uhr wurde dem Polizeirevier Leutkirch ein Brand in der Neue-Welt-Straße gemeldet. Vor Ort konnte die Polizei und die bereits alarmierte und eingetroffene Freiwillige Feuerwehr Aitrach Entwarnung geben. Bei dem gemeldeten Brand handelte es sich lediglich um brennendes Holz in einer Feuerschale. Die Feuerschale stand in einem Garten in der nahe gelegenen Flößerstraße.





Unfallflucht

Leutkirch im Allgäu -  Am Dienstagfrüh meldete die Autobahnmeisterei der Polizei einen ein Leitplankenschaden auf der Bundesautobahn A96 zwischen Aichstetten und Leutkirch-West, an der Fahrbahn in Fahrtrichtung Lindau. Ein Zeuge meldete, zuvor einen Lkw mit Anhänger an dieser Stelle auf dem Pannenstreifen gesehen zu haben. Dieser Anhänger wurde kurze Zeit später von Polizeibeamten auf dem Parkplatz Winterberg festgestellt. Am Anhänger befanden sich Kratzspuren auf der rechten Seite, zusätzlich hatte ein Reifen Plattfuß. Das Zugfahrzeug und der Fahrer wurden bislang nicht ermittelt. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats Kißlegg dauern an. 




Räuberischer Diebstahl

Ravensburg - Auf dem Nachhauseweg vom Rutenfest kam es am Dienstag gegen 2.15 Uhr in der Pfannenstielstraße zu einem räuberischen Diebstahl durch einen unbekannten Täter. Der Unbekannte, laut Aussage des Geschädigten ein Schwarzafrikaner, unterhielt sich auf diesem Heimweg mit dem 32-jährigen Geschädigten und erzählte diesem seine Lebensgeschichte. Der 32-Jährige wollte dem Unbekannten aus Mitleid etwas Geld geben. Dies nutzte der Täter zur Wegnahme des Geldbeutels. Als der Geschädigte sein Mobiltelefon in die Hand nahm, um die Polizei zu verständigen, entriss der Täter dem Opfer zusätzlich das Handy. Anschließend stieß er das Opfer zu Boden und flüchtete. Zeugen, die den Vorfall beobachteten und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803-3333, zu melden.

 

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Konstanz

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok