polizei 578x240v01Landkreis Ravensburg -  | Verkehrsunfall | Sachbeschädigung | Heckscheibe eingeworfen | Einbruch in Vereinsheim | Verkehrsunfall - Zeugen gesucht

 


Verkehrsunfall

Ravensburg - Rund 8.000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 13.30 Uhr in der Gartenstraße ereignet hat. Ein 21-jähriger VW-Fahrer streifte beim Wechsel auf die Linksabbiegespur den auf dem Geradeausstreifen befindlichen Citroen eines 71-Jährigen. Verletzt wurde hierbei niemand.



Sachbeschädigung

Ravensburg - Unbekannte Täter beschädigten im Zeitraum von Sonntag, 02.00 Uhr, bis Montag, 07.00 Uhr, drei Hinweisschilder und ein Fenster der Neuwiesen-Grundschule. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, zu wenden.



Heckscheibe eingeworfen

Ravensburg - Mit einem Stein hat ein unbekannter Täter im Zeitraum von vergangenem Donnerstag, 16.30 Uhr, bis Montag, 10.00 Uhr, die Heckscheiben dreier Fahrzeuge, welche auf dem Firmenparkplatz in der Escher-Wyss-Straße abgestellt waren, eingeworfen. Personen, die Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, in Verbindung zu setzen.



Einbruch in Vereinsheim

Aulendorf - Vermutlich auf Lebensmittel hatte es ein Unbekannter abgesehen, der sich im Zeitraum von Sonntag, 20.00 Uhr, bis Montag, 09.30 Uhr, gewaltsam in der Straße "Spitalweg" Zutritt in das Vereinsheim "Schloßschalmeien" verschaffte. Aus zwei Kühlschränken wurden verschiedene Lebensmittel entwendet. Personen, die zum fraglichen Zeitraum Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, den Polizeiposten Altshausen, Tel. 07584/9217-0, zu informieren.




Wangen - Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montag gegen 17.00 Uhr vermutlich in der Zeppelinstraße ereignet hat. Ein 31-jähriger Radfahrer befuhr die Zeppelinstraße in Richtung Lindauer Straße. Aus bislang unbekannter Ursache stürzte er und zog sich leichte Verletzungen zu. Zur Klärung des Unfallhergangs bitten die Beamten des Polizeireviers Wangen, Tel. 07522/984-0, um Hinweise von Unfallzeugen.

 

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Konstanz


Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok