polizeiauto 600x342Landkreis Ravensburg - Unfallflucht | Verkehrsunfall | Diebstahl | Radfahrer übersehen | Jugendschutzkontrollen

 

Ravensburg - Unfallflucht

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte im Zeitraum von Montag, 23.30 Uhr, bis Dienstag, 12.45 Uhr, vermutlich beim Ein-oder Ausparken einen auf einem Parkplatz in der Holbeinstraße abgestellten BMW. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 2.000 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Personen, die Hinweise zu dem Unfallflüchtigen haben, werden gebeten, das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, zu informieren. Ravensburg Unfallflucht Einen Sachschaden von rund 1.000 Euro verursachte ein unbekannter Fahrzeuglenker, der in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen einen in der Hans-Mantz-Straße geparkten VW fuhr. Ohne sich um den entstandenen Unfallschaden zu kümmern, fuhr dieser davon. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, in Verbindung zu setzen.



Weingarten - Unfallflucht

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken touchierte ein unbekannter Fahrzeuglenker zwischen Montag, 18.00 Uhr, und Dienstag, 08.15 Uhr, einen Ford, der auf einem Parkplatz im Nelkenweg abgestellt war. Ohne sich um den entstandenen Unfallschaden zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Personen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-6666, zu verständigen. Aulendorf Moorbrand Ein Schaden von mehreren tausend Euro ist bei einem Brand am Dienstag im Bereich "Alte Waldseer Straße" entstanden. Eine Passantin alarmierte gegen 17.30 Uhr die Feuerwehr und teilte mit, dass sie eine Rauchentwicklung im angrenzenden Waldgebiet nahe des Verbindungswegs in Richtung Otterswang wahrgenommen habe. Die eintreffende Freiwillige Feuerwehr Aulendorf konnte einen offenen Wald- und Moorbrand auf einer Fläche von rund 500 qm feststellen. Das Löschen des Feuers gestaltete sich aufgrund des sehr trockenen Untergrunds sehr schwierig, weshalb die Feuerwehr einen kleinen Bagger einsetzte, um Glutnester zu ersticken. Die Brandursache ist bislang noch ungeklärt.



L 286 / Ebersbach-Musbach - Verkehrsunfall

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam ein 20-jähriger VW-Lenker am Dienstag gegen 17.45 Uhr auf der L 286 nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der VW-Lenker, der die Landesstraße von Ebersbach in Richtung Aulendorf befuhr, wurde mit seinem Fahrzeug durch die Wucht des Aufpralls zurück auf die Straße und von dort in den angrenzenden Acker geschleudert. Der 20-Jährige und sein 17-jähriger Beifahrer blieben unverletzt.



Bad Waldsee - Diebstahl

Ein unbekannter Täter entwendete am Dienstag gegen 12.30 Uhr aus der Handtasche, die sich im Einkaufswagen in einem Discounter in der Steinenberger Straße befand, den Geldbeutel einer 82-Jährigen. Personen, die zur fraglichen Zeit im Discounter waren und dort Verdächtiges wahrgenommen haben, werden gebeten, den Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524/4043-0, zu informieren.



Wangen - Radfahrer übersehen

Eine 51-jährige Citroen-Lenkerin übersah am Dienstag gegen 13.45 Uhr beim Einfahren in den Kreisverkehr in der Siebenbürgenstraße / Siemensstraße einen bereits im Kreisverkehr befindlichen 20-jährigen Radfahrer und touchierte diesen am Hinterrad. Hierbei kam der Radfahrer ins Schlingern und verletzte sich leicht, als er vom Fahrrad stürzte. Mit dem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht.



Leutkirch - Jugendschutzkontrollen

Beamte des Polizeirevier Leutkirchs führten in Zusammenarbeit mit einer Mitarbeiterin der Stadt Leutkirch und einer Jugendlichen am Dienstag in der Zeit von 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr Testkäufe in Geschäften und Tankstellen im Stadtgebiet Leutkirch, Aitrach und Aichstetten durch. Der jugendlichen Testkäuferin gelang es in sechs von 16 Fällen Zigaretten und branntweinhaltige Getränke zu erwerben. Es wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen erstattet sowie Gespräche mit den Mitarbeitern und Inhabern geführt.

 

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Konstanz

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok