landkreis ravensburgKreis Ravensburg – Aufgrund der derzeitigen extremen Schneelage ist es für die Müllfahrzeuge in einigen Gemeinden im Landkreis Ravensburg nicht möglich, die Wohnstraßen zu befahren und die Abfallbehälter zu leeren. In diesen Fällen haben die betroffenen Haushalte die Möglichkeit, bei der nächsten Leerung die doppelte Menge an Abfall zur Abholung bereitzustellen.

 

Um den zusätzlichen Aufwand für die Bürger möglichst gering zu halten, hat das Abfallwirtschaftsamt des Landratsamtes kurzfristig folgende Regelung beschlossen: Der zusätzliche Hausmüll kann bei der nächsten Leerung in einem üblichen Plastiksack neben die Restmülltonne gestellt werden. Der Biomüll sollte bei der nächsten Abholung in einem Karton oder in einer reißfesten Papiertüte und das Altpapier ebenfalls in einem Karton bereitgestellt werden.

 

 

Pressemitteilung des Landratsamtes Ravensburg

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok