P1310002

Ravensburg - Kreisverbandsseniorenorchester Ravensburg Fester Bestandteil des Kreisverbands-seniorenorchesters Ravensburg zum Jahresbeginn ist der Kameradschaftsabend im Dorfgemeinschaftshaus in Bodnegg. In seiner Begrüßung konnte Obmann Alois Fischer neben den Musikerinnen und Musikern mit Partner, Bürgermeister Christof Frick, Kreisverbandsvorsitzender Rudolf Hämmerle, Geschäftsführerin Frau Claudia Müller und den Ehrenvorsitzenden Reinhard Koppers begrüßen. Bild: Die Geehrten v.l.n.r. Markus Maurus, Kurt Frankenhauser, Erich Schorpp, Alois Fischer nicht auf dem Bild Alfons Bucher

 



Bürgermeister Christof Frick war erfreut zu hören, dass mittlerweile fünf Musiker aus Bodnegg dem Kreisverbandsseniorenorchester angehören. Vorsitzender Rudolf Hämmerle betonte in seinem Grußwort, dass Senioren- und Jugendorchester des Kreisverbandes Botschafter im und außerhalb des Kreises Ravensburg sind. Das Orchester habe beim Konzert an 1. Februar 2017 in der Ravensburger Vesperkirche gezeigt, welch breites Spektrum an Literatur es zu bieten hat.


Ein weiterer Höhepunkt ist am 19. März 2017 in Baienfurt, wobei das Seniorenorchester zusammen mit dem Landespolizeiorchester Baden-Württemberg das Auftaktkonzert zum Jubiläum „40 Jahre Blasmusikkreisverband Ravensburg e.V.“ als Benefizkonzert gestaltet.


Bei den nachfolgenden Ehrungen wurden mit Urkunde und Ehrennadel ausgezeichnet:

Alfons Bucher, Tenorhorn und Erich Schorpp, Schlagzeug für 10 Jahre musizieren im Seniorenorchester. Markus Maurus Flügelhorn für 50 Jahre aktives Musizieren erhielt die Ehrennadel in Gold mit Diamant. Kurt Frankenhauser erhielt für 30 Jahre Dirigent die Ehrennadel in Gold mit Diamant. In gewohnt humorvoller Art überreichte Rudolf Hämmerle den Geehrten die Auszeichnungen, wobei er beim Dirigenten etwas weiter ausholte.


Obmann Alois Fischer blickte in seinem Bericht auf ein erfolgreiches Jahr zurück und konnte für die neue Konzertreihe 8 Auftritte ankündigen. Mit herzlichem Dank für das Engagement der Musikerinnen und Musiker leitete er über zum gemütlichen Teil des Abends.


Pressemitteilung und Bild Kurt Frankenhauser


Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok