Landkreis RavensburgLandkreis Ravensburg - Das Sturmtief „Ruzica“ ist am Rosenmontag auch über den Landkreis Ravensburg hinweggefegt.

Die Feuerwehren im Landkreis Ravensburg wurden bis 21Uhr zu insgesamt 30 wetterbedingten Einsätzen alarmiert. Dabei mussten primär umgestürzte Bäume von versperrten Straßen beseitigt werden. Einen örtlichen Schwerpunkt gab es dabei nicht, die Einsatzstellen verteilten sich über große Teile des Landkreises, u.a. in Bodnegg, Wangen, Kißlegg, Wolpertswende, Bad Waldsee, Bad Wurzach und Aulendorf.

In Untermöllenbronn bei Bad Waldsee fiel ein Baum in eine Stromleitung und riss ein Kabel ab. Daraufhin kam es in Teilen von Aulendorf zu einem Stromausfall. Betroffen war hierbei auch die Stadthalle in Aulendorf, in welcher der Pfarrball der Kath. Kirchengemeinde stattfinden sollte. Zwar war die Notstromversorgung angesprungen, da jedoch nicht klar war bis wann die Stromversorgung wieder hergestellt werden kann, wurde eine Räumung der Stadthalle vorbereitet.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Aulendorf sorgten vor der Halle für eine Ausleuchtung und die Koordination der geplanten Evakuierung. Glücklicherweise war der Strom rechtzeitig wieder da, so dass die Veranstaltung doch noch stattfinden konnte, und die Räumung nicht mehr notwendig wurde.

Nach 21Uhr folgten noch sieben witterungsbedingte Einsätze im Landkreis Ravensburg, eine größere Schadenslage blieb glücklicherweise aus. Nach Mitternacht beruhigte sich der Wind und auch die Einsatzlage.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.