5000. Tasche der KreissparkasseRavensburg (wil) – Seit drei Jahren bereits gibt es die mit Geschenken gefüllten Willkommenstaschen der Kreissparkasse Ravensburg für die Neugeborenen in den Geburtshilfen der Oberschwabenklinik am Krankenhaus St. Elisabeth Ravensburg und am Krankenhaus Wangen. Michael Gresens, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Kreissparkasse, und Marketingreferentin Anna-Lena Seitz (vorne rechts) haben nun die 5000. Tasche überreicht und den Eltern die Glückwünsche zur Geburt ihres Kindes überbracht.

 

Bekommen hat das Jubiläumsgeschenk am EK in Ravensburg ein Neugeborener, dessen Familie in Wangen wohnt: Davien, Sohn von Diana und Oliver Welde. Oberärztin Dr. Fatuma Fleischmann, an der Frauenklinik für den Kreißsaal zuständig, und Sonja Rembold (links) vom Team der Wöchnerinnenstation A 32 freuten sich mit der Mutter.

Die Taschen erfreuen sich bei den jungen Familien großer Beliebtheit. „Das Geschenk ist ein Zeichen unserer Verbundenheit mit den jungen Familien“, sagte Michael Gresens. Die Geburtenentwicklung am EK bezeichnete er als sehr erfreulich. In diesen Tagen war die 1000. Geburt in diesem Jahr zu verzeichnen.

 

Pressemitteilung Oberschwabenklinik

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.