vs90Dietmanns/Ellwangen - Zum Auftakt des diesjährigen Schulfestes der Grundschule Ellwangen-Dietmanns gab's in diesem Jahr Sambarhythmen auf selbst gebastelten Instrumenten aus „Müll", passend zur derzeit in Brasilien stattfindenden Weltmeisterschaft. Nach der Begrüßung der zahlreichen Gäste und einem herzlichen Dankeschön an alle Beteiligten gab Schulleiter Roland Vögtle die Freilichtbühne Ellwangen für das Theaterstück frei.

vs560

Landkreis Biberach - Der Biberacher Bundestagsabgeordnete Martin Gerster hat in Berlin eine Gruppe von 60 jungen Menschen empfangen, die am Zentrum für Psychiatrie Südwürttemberg in Bad Schussenried ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren.

vs200Landkreis Biberach/Berlin - Motto: „Generation Grenzenlos – Welche Chancen eröffnet uns Europa?" Junge Medienmacher zwischen 16 und 20 Jahren und aus allen Mediensparten – ob Text, Foto, Audio oder Video – können sich jetzt wieder für den einwöchigen Jugendmedienworkshop des Deutschen Bundestags bewerben.

vs90Landkreis Biberach - Der Biberacher Bundestagsabgeordnete Martin Gerster ist seit dieser Woche erneut Mitglied des Kuratoriums der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB). Das aus 22 Mitgliedern bestehende Gremium, kontrolliert die Arbeit der Bundeszentrale auf Wirksamkeit und politische Ausgewogenheit.

Martin GersterBiberach - Der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster befürchtet, dass der Ausbau und die Elektrifizierung der Südbahn von Ulm über Biberach, Ravensburg nach Friedrichshafen und Lindau von Bundesverkehrsminister Dobrindt ausgebremst werden. In einem persönlichen Schriftwechsel mit Gerster besteht CDU-Verkehrsstaatssekretär Ferlemann im Namen von Verkehrsminister Dobrindt darauf, dass das Projekt Südbahn im Rahmen des neuen Bundesverkehrswegeplans - so wörtlich "erneut geprüft" wird.

Titel KMF Wertung

Ellwangen - Das Beste kommt zum Schluss: Wie immer bei einem Kreismusikfest war auch in Ellwangen der letzte grosse Höhepunkt der Einmarsch ins Festzelt der Fahnenabordnungen mit den am grossen Festumzug beteiligten Vereine am Sonntagnachmittag. Bei der Bekantgabe der Ergebnisse vom Wertungsspiel hatten die meisten Kapellen Grund zum Jubeln, denn Zweidrittel der Kapellen schnitten in ihrer Stufe mit der Bestnote hervorragend ab. Bild: Petra Springer, Dirigentin der Stadtkapelle Bad Wurzach freut sich über Urkunde und Glückwünsche vom Biberacher Kreisverbandsvorsitzenden Peter Diesch (rechts)

Titelbild

Ellwangen - Mit einem grandiosen Festumzug hat das Kreisverbandsmusikfest 2014 in Ellwangen am Sonntag seinen Höhepunkt erreicht. Bei herrlichem Sommerwetter feierten rund 3500 Musikanten sich selbst, die Blasmusik und den 160. Geburtstag des Gastgebers, des Musikvereins Ellwangen.

Barfuss Panorama

Ellwangen - Das Kreismusikfest in Ellwangen wartet mit einem Highlight nach dem anderen auf. War Am Mittwoch mit der VR-Partynacht „meets the sensation" zur Eröffnung das Zelt bereits rappelvoll, folgte am Donnerstagabend mit den „Sternstunden der Blasmusik" ein Event für die Liebhaber der gepflegten Blasmusik. So war am Freitagabend im Festzelt die Stimmung auf Rekordniveau. Die Band Barfuss und Peter Wackel heizten in lauer Sommernacht regelrecht ein.

Kreisseniorennachmittag

 Ellwangen - Ellwangen – Über ein bis auf den letzten Platz gefülltes Festzelt konnte sich der Musikverein Ellwangen beim Kreisseniorennachmittag am gestrigen Freitagnachmittag freuen. Ob zu Fuß, mit dem Auto oder gar mit dem Bus, die Senioren aus der Umgebung kamen in Scharen aufs Festgelände geströmt.

kmf-ellwangen-donnerstag

Ellwangen - Seit nunmehr 160 Jahren gibt es in Ellwangen bei Rot an der Rot den Musikverein. Anlässlich dieses Jubiläums feiert ein ganzes Dorf und seine Besucher seit gestern das Kreismusikfest des Blasmusik-Kreisverbands Biberach. An insgesamt fünf Tagen von Mittwoch 18. Juni bis einschl. Sonntag 22. Juni erwartet die Gäste ein buntes und abwechslungsreiches Programm.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok