polizeiauto 600x342Wolfegg - Unbekannte Täter brachten in der Nacht zum Dienstag, im Zeitraum von 23.30 bis 06.00 Uhr, in einen Hotelbetrieb mit Restaurant in der Rötenbacher Straße ein. Hierzu hebelten sie an der Rückseite des Gebäudes eine Holztüre auf. Im Gastraum des Betriebs suchten die Täter nach Bargeld. Die Tat dürfte mit dem Einbruch in die benachbarte Gaststätte in Zusammenhang stehen.

 

Hier waren in der Nacht zu Dienstag gegen 04.00 Uhr zwei Personen nach dem Aufhebeln der Zugangstür geflüchtet. Das Polizeipräsidium Konstanz veröffentlichte hierzu bereits am Dienstag eine Pressemeldung.

Hinweise erbittet weiterhin der Polizeiposten Vogt, Tel. 07529 97156-0.

 

Ebenfalls in der Nacht zum Dienstag wurde in ein Wohngebäude in der Alttanner Straße eingebrochen. Das Wohngebäude befindet sich in der Nachbarschaft zu den beiden Gaststätten, in die in dieser Nacht ebenfalls eingebrochen wurde. Die Täter drangen nach der Öffnung einer Terrassentür in das Wohnhaus ein. Die im Gebäude schlafenden Hausbewohner wurden nicht auf den Einbruch aufmerksam. Der Verlust von Bargeld wurde erst um die Mittagszeit festgestellt.

Hinweise hierzu erbittet ebenfalls der Polizeiposten Vogt, Tel. 07529 97156-0.

 

 

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Konstanz

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok