polizeiauto 600x342Wolfegg - Für rund 20 Minuten musste am Samstag gegen 13.45 Uhr die Bahnstrecke im Bereich des Bahnhofs gesperrt werden, da ein mit rund 2,2 Promille alkoholisierter 19-Jähriger die Gleisanlage betrat und trotz Aufforderung seines Freundes diese nicht wieder verließ.

 

 

 

 

Der Freund informierte die Polizei, konnte dann aber doch noch vor dem Eintreffen der Beamten den 19-Jährigen von den Gleisen holen und ihn am Bahnhof festhalten. Den Polizisten gegenüber war der stark alkoholisierte junge Mann sehr aggressiv, weshalb er vorläufig festgenommen und auf Anordnung eines Richters in den Ausnüchterungsgewahrsam genommen wurde. Während der Haftfähigkeitsuntersuchung verschlechterte sich der Gesamtzustand des alkoholisierten Mannes, sodass er in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

 

Sachbeschädigungen

Ein unbekannter Täter beschädigte am Samstag im Zeitraum von 12.00 Uhr bis 19.30 Uhr eine zum Bahnsteig gerichtete Glasscheibe des  Bahnhofsgebäudes sowie die Scheibe des Fahrkartenautomats, der am  Bahnhofsgebäude angebracht ist. Der Gesamtsachschaden beträgt rund  800 Euro. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise  zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem  Polizeiposten Vogt, Tel. 07529/97156-0, in Verbindung zu setzen.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok