polizei 578x240v03Landkreis Rabensburg - Fahren ohne Fahrerlaubnis | Brand eines Lkw auf der Bundesautobahn | Versuchter Betrug durch falsche Polizeibeamte | Wohnungseinbruchsdiebstahl | Erpressung und Computersabotage | Unzulässige Abfallbeseitigung| Feststellung eines Identitätsbetrügers | Benzinbettler | Einbruch in Lebensmittelmarkt | Arbeitsunfall | Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten | Verkehrsunfall mit Sachschaden | Diebstahl von Zigarettenautomat geklärt

21buergerstidtung leu

Leutkirch - Der Bundesverband Deutscher Stiftungen ehrt im Jahr 2019 alle Bürgerstiftungen im Land und betont die damit verbundenen vielfältigen Formen des Stiftens. Die Arbeit der Stiftungen vor Ort ist ein gelungenes Beispiel für das Ineinandergreifen von demokratischer Mitbestimmung und stifterischem Engagement. Bild: Anwesende Mitglieder des Stiftungsrats von links: Oliver Stotz, Daniela Heiss, Dr. Wulf-Dietrich Möhring, Herbert Kühnbach, Claudio Uptmoor, Monika Heinz, Monica Aguggiaro-Ländle, Rosemarie Miller-Weber, Barbara Waldvogel, Hedwig Seidel-Lerch, Rudolf Dentler, Iris Herkomme, Leonhard Salzgeber, Thomas Zwerger und OB Hans-Jörg Henle.

polizei 578x240v01Landkreis Ravensburg - Verkehrskontrolle des Polizeireviers Ravensburg | Gefährliche Körperverletzung | Sachbeschädigung an Kfz | Verkehrsunfallflucht geklärt | Verkehrsunfallflucht | Sachbeschädigung an Kfz | Verkehrsunfallflucht | Verkehrsunfall mit Sachschaden | Versuchter Betrug durch Gewinnversprechen | Verkehrsunfall mit Verletzten | Sachbeschädigung an Kfz | Wohnungseinbruchsdiebstahl | Verdacht einer Verkehrsunfallflucht

polizeiauto 600x342Leutkirch - Schwere Verletzungen zogen sich insgesamt vier Besucher des Schwimmbades eines Ferienparks bei der Benutzung einer der dortigen Wasserrutschen zu. Bei den Verletzten handelt es sich um eine Frau im Alter von 53 Jahren, einen Mann im Alter von 49 Jahren und zwei Jungen im Alter von drei und vier Jahren.

polizei 578x240v01Landkreis Ravensburg - Diebstahl in Krankenhaus | Küchenbrand | Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten | Betrug durch falsche Amtspersonen | Sachbeschädigung durch Graffitis | Verkehrsunfallflucht | Angeblicher Mitarbeiter von Microsoft | Zeugensuche zu Verkehrsunfall | Diebstahl aus Lkw | Verantwortung eines Hundehalters

polizeiauto 600x342Landkreis Ravensburg - Versuchter Betrug durch falsche Polizeibeamte in Weingarten | Wohnungseinbruchsdiebstahl in Ravensburger Südstadt | Verkehrsunfallflucht zwischen Schlier und Gullen |  Diebstahl von Baumaterial | Zeugenaufruf zu Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten | Schwerer Diebstahl bei einer Baufirma | Sachbeschädigung und Beleidigung von Polizeibeamten

polizei 578x240v01Ulm - Das Polizeipräsidium Ulm verzeichnet aktuell eine Vielzahl von Anrufen mit der Masche „Falsche Polizeibeamte.“ Wir berichteten bereits mehrmals in Pressemitteilungen. Seit den Mittagsstunden gaben sich heute im Raum Ulm Anrufer als Polizeibeamte aus und versuchten, die Angerufenen um ihr Erspartes zu bringen. Es ist nicht auszuschließen, dass auch Bewohner anderer Regionen im Bereich des Polizeipräsidiums Ulm solche Anrufe erhalten. Die Angerufenen sollen das Telefonat umgehend selbst beenden und anschließend selbst die 110 wählen.

wappen baden wuerttembergLeutkirch/ Bad Waldsee/ Stuttgart - Das Land Baden-Württemberg fördert den Erhalt und die Sanierung von Denkmalen mit einer Millionensumme: 195.670 Euro fließen davon in der aktuellen Tranche in den Landkreis Ravensburg. „Denkmale sind sichtbare Zeichen unserer Vergangenheit und Gegenwart zugleich. Ihr Schutz ist ein Ausdruck unserer Wertschätzung gegenüber unserer Kultur und Geschichte. Unter Grün-Schwarz stellen wir sicher, dass die Monumente langfristig in gutem Zustand erhalten bleiben“, sagt MdL Raimund Haser.

dbszEin voller Saal im ZukunftsZentrum zeigt, dass die Auftanken Gottesdienste zum festen Bestandteil im Jahreskalender geworden sind

Leutkirch - Mehr als 150 Menschen haben am Sonntag den überkonfessionellen Auftanken-Gottesdienst gefeiert. Zum ersten Mal hatte die Jordan-Stiftung in das Digitale Zukunftszentrum in Leutkirch eingeladen. Dort erwartete die jungen und älteren Besucher vor allem gefühlvolle Lobpreis-Musik, eine kurzweilige Predigt und die Möglichkeit, für sich beten zu lassen. Bild: Ein voller Saal im ZukunftsZentrum zeigt, dass die Auftanken-Gottesdienste zum festen Bestandteil im Jahreskalender geworden sind.

19petralutzLeutkirch - Laut Studien ist jede vierte Frau ist von häuslicher Gewalt betroffen. Die Dunkelziffer dürfte noch höher sein. In Leutkirch wird es deshalb am 27. November einen Aktionstag gegen Gewalt an Frauen geben.  Dabei soll es einen Vortrag zum Thema geben, im Centraltheater läuft ein passender Film und am Samstag, 30. November, können Frauen einen Selbstbehauptungsworkshop besuchen. Wir haben mit Petra Lutz vom Verein „Frauen und Kinder in Not“ gesprochen, der seit kurzer Zeit eine Beratungsstelle gegen häusliche und sexualisierte Gewalt in Wangen anbietet. Bild: Petra Lutz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.