18pruefung teakwandoGebrazhofen - Am Samstag den 13.07.2019 stellten sich mit Kerstin Rottmar, Leonie Graf und Sarah Weiß, drei gebrazhofer Taekwondo Sportlerinnen mit weiteren 29 Teilnehmer/ innen aus ganz Baden- Württemberg der Prüfung zum nächst höheren Dan Grad in Birkenfeld bei Karlsruhe. Das Prüfungskomitee bestand aus Kwak Kum Sik (9. Dan), Hans Leberle (7. Dan) und Cataldo Creti (8. Dan). Bild (v.l.n.r.): Kwak Kum Sik, Leonie Graf, Hans Leberle, Sarah Weiß, Cataldo Creti.

 

Abgeprüft wurden die Bereiche Poomsae (Vorgeschriebene Bewegungsabläufe von Stellungen, Tritten, Schlägen und Blöcken gegen imaginäre Gegner), Einschritt Kampf (Verteidigung gegen einen Faust- oder Fußangriff eines Gegners), Selbstverteidigung gegen Halte-, Stock- und Messerangriffe, olympischer Vollkontakt Wettkampf und dem Bruchtest auf 30 cm x 30 cm Holzbretter in nach Alter und Geschlecht variierenden Brettstärken.

 

Sarah Weiß und Leonie Graf nahmen an der Prüfung zum zweiten Dan teil. Beide Sportlerinnen konnten in den einzelnen Disziplinen überzeugen. Sarah Weiß stach mit sehr guten Leistungen im Poomsae Bereich sowie beim Wettkampf hervor, Leonie Graf punktete dagegen besonders im Bereich Selbstverteidigung und beim Bruchtest, da sie alle ihre vier Bretter mit unterschiedlichen Fuß- und Handtechniken auf Anhieb zum Brechen bringen konnte. Leonie Graf und Sarah Weiß konnten am Ende des Tages überglücklich Ihre Urkunden zum Erwerb des zweiten Dan von den Prüfern entgegennehmen und haben somit die Prüfung bestanden.

 

Kerstin Rottmar stellte sich nach einer zirka einjährigen Vorbereitungszeit der Prüfung zum dritten Dan. Sie konnte in den Bereichen Poomsae, Einschritt Kampf, Selbstverteidigung und Wettkampf sehr gute Leistungen abrufen. Am Ende war die Aufgabe fünf Bretter mit verschiedenen Fuß- und Handtechniken zum Brechen zu bringen. Leider konnte Kerstin Rottmar nicht die notwendige Anzahl an gebrochenen Brettern erreichen und muss sich somit nach einer kleinen Wartezeit erneut der Prüfung stellen.

 

 

Bericht und Bild: Julian Moik

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok