17wahlunterlagen2019

Leutkirch - Trotz des Antrags auf Briefwahl kann es in einigen Fällen vorkommen, dass Bürgerinnen und Bürger die Stimmzettel doppelt erhalten. Gewählt werden darf aber nur einmal!

Wer sich für die Briefwahl entschieden hat, kann unter Umständen die Wahlunterlagen noch einmal in seinem Briefkasten vorfinden, weil sich der Zeitpunkt der Briefwahl mit der Post überschnitten hat.

Hinweis! Ausgeschlossen ist jedoch doppelt zu wählen.

Die Deutsche Post muss derzeit in allen Städten und Gemeinden Wahlunterlagen zustellen. Die Zustellung dauert in der Regel bis zu zehn Tage (Dialogpost). Es kann deshalb auch durchaus vorkommen, dass Bewohner im gleichen Haushalt auch zu unterschiedlichen Zeiten ihre Wahlunterlagen erhalten. In den nächsten Tagen sollten jedoch alle Bürgerinnen und Bürger ihre Stimmzettel erhalten.

 

Pressemitteilung Stadt Leutkirch

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok