11Tamina Ayk AnnaLeutkirch - Die Leutkircher Alpinen Tamina und Ayk Irmen, sowie Anna Vohrer holen sich an zwei Tagen fünf Podestplätze, davon drei Gesamtsiege beim Leki Cup, der zur Baden-Württemberg Serie zählt, in Mellau im Bregenzerwald. Bild: v.li. Tamina Irmen, Ayk Irmen und Anna Vohrer



Ayk Irmen hat mit seiner rasanten Fahrt im ersten Lauf im Riesenslalom am Fis Hang in Mellau seine Verfolger mit eineinhalb Sekunden Vorsprung distanziert. Leider hatte er im zweiten Lauf kurz vor dem Ziel einen Fahrfehler, konnte aber seinen Gesamtsieg vor dem Schwarzwälder Jonas Schoch verteidigen.


Anna Vohrer ist mit zwei soliden Läufen ihren um ein Jahr älteren Konkurrentinnen auf den dritten Podestplatz gefolgt. Auch Tamina Irmen stand ihren Teamkollegen nichts nach und sicherte sich mit zwei mutigen Fahrten den zweiten Platz in der U14. Mit dem 18. Rang in der U16 musste sich Luis Jaax zufrieden geben während Markus Lupfer an beiden Tagen leider ausschied.


Den Slalom am Sonntag hat die TSG Eislingen an der Rossstelle in Mellau ausgeführt. Hier holten sich die Leutkircher einen Doppelsieg. Anna Vohrer und Ayk Irmen fuhren jeweils beherzt zur Bestzeit und holten sich die Tagessiege. Luis Jaax konnte sich über einen neunten Platz in der U16 freuen. Tamina schied im Slalom leider aus.



Bericht und Bild Nicola Vohrer TSG Skiläuferzunft Leutkirch

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok