polizeiauto 600x342Leutkirch/Aichstetten - Gleich zu mehreren Unfällen und Sachbeschädigungen kam es in Leutkirch und Aichstetten in den letzten Tagen.

 

 

 

Leutkirch: Vorfahrt missachtet

Eine leicht Verletzte und Sachschaden von rund 8.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Mittwochvormittag gegen 09.45 Uhr an der Einmündung Kemptener-/Isnyer Straße. Der 78-jährige Lenker eines Kleinwagens hatte von der Isnyer Straße kommend an der Einmündung einen bevorrechtigten, von der Oberen Vorstadtstraße kommenden 76-jährigen Autofahrer übersehen und war mit dessen Pkw zusammengestoßen.

Bei der Kollision erlitt die 70-jährige Beifahrerin im Kleinwagen leichte Verletzungen. Sie wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Während das Auto des 76-Jährigen noch fahrbereit war, musste der Pkw des 78-Jährigen abgeschleppt werden.

 

Aichstetten: Scheibe beschädigt

Sachschaden von rund 1.500 Euro haben unbekannte Täter angerichtet, die in der Zeit von Montagvormittag, 10.00 Uhr, bis Mittwochmorgen, 07.30 Uhr, einen Fußball mindestens 60 Mal gegen die Eingangstür eines Firmengebäudes in der Hochstraße geschossen haben, um die Glasscheibe zu zertrümmern. Als ihnen dies nicht gelang, warfen sie einen Stein gegen die Scheibe.

Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges in der Straße beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561/8488-0, zu melden.

 

Aichstetten: Rollladen und Fenster beschädigt

Einen faustgroßen Stein hat ein unbekannter Täter am späten Mittwochabend gegen 22.45 Uhr gegen den geschlossenen Rollladen eines Fensters eines Wohngebäudes in der Hochstraße geworfen und dabei nicht nur den Rollladen, sondern auch die äußere Scheibe der Verglasung beschädigt. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 400 Euro. Einem Zeugen sind zur fraglichen Zeit zwei junge Männer aufgefallen, die wegrannten, als er diese ansprach.

Personen, die gestern Abend Verdächtiges in der Hochstraße beobachtet haben oder denen die beiden Männer aufgefallen sind, werden gebeten, Kontakt mit dem Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561/8488-0, aufzunehmen.

 

Aichstetten: Vorfahrt missachtet

Sachschaden von rund 16.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall entstanden, der sich am Mittwochabend gegen 18.25 Uhr in der Allgäustraße (L 260) ereignete. Die 27-jährige Lenkerin eines Skoda hatte den Linksabbiegestreifen der Landesstraße vom Eurorasthof kommend befahren und an der Autobahnzufahrt Aichstetten nach links auf die A 96 abbiegen wollen. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden 19-jährigen Autofahrer und stieß mit dessen Dacia zusammen.

Die beiden nicht mehr fahrbereiten Autos mussten von Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok