polizei 578x235Leutkirch - Vier Leichtverletzte sowie Sachschaden in Höhe von ca. 13.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Samstagmittag gegen 12 Uhr auf der L 319 zwischen Haselburg und Zollhaus.



Eine 27-jährige Pkw-Lenkerin befuhr die L 319 aus Richtung Haselburg kommend und wollte kurz vor Herlazhofen nach links in die Urlauer Straße abbiegen. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden, mit vier Personen besetzten und vorfahrtsberechtigten Pkw und kollidierte mit diesem. Während die mutmaßliche Unfallverursacherin unverletzt blieb, zogen sich alle Insassen des anderen Fahrzeuges im Alter zwischen 17 und 46 Jahren leichte Verletzungen zu.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok