polizei 578x235Bad Wurzach - Möglicherweise Alkoholeinfluss war die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag um 22.30 Uhr auf der L 309 zwischen Seibranz und Wengenreute ereignete.


Der Fahrer eines Pkw Smart mit Schweizer Zulassung beschädigte auf bislang nicht bekannte Weise seinen rechten Vorderreifen und fuhr im weiteren Verlauf trotz dieser Beschädigung über Leutkirch bis hinter Wuchzenhofen.


Dort wurde das beschädigte Fahrzeug im Straßengraben ohne verantwortlichen Lenker aufgefunden. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen wurde der Fahrer festgestellt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden bei dem 57-jährigen Mann Blutproben erhoben und der Führerschein einbehalten. Da er keinen festen Wohnsitz in Deutschland hatte, musste er darüber hinaus eine Sicherheitsleistung hinterlegen.


Zeugen zu dem Vorfall werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Leutkirch Tel.: 07561 8488-0 in Verbindung zu setzen.


Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter