Dr Richard BaderWangen/Isny (wil) - Dr. Richard Bader, früherer Chefarzt der Chirurgie am Krankenhaus Leutkirch, ist zur Oberschwabenklinik zurückgekehrt. Er verstärkt ab sofort die Fachbereiche Chirurgie und Orthopädie des Medizinischen Versorgungszentrums der OSK in Wangen und in Isny. Dr. Bader beherrscht ein breites chirurgisches Spektrum und ist vor allem auf die Behandlung von Schulterverletzungen spezialisiert.

 

Exakt 24 Jahre, nachdem er die Chefarztposition im damaligen Krankenhaus Leutkirch angetreten hat, nahm Dr. Bader am 1. April seine Arbeit im MVZ der OSK in Wangen auf. Bis 1997 arbeitete er als Chefarzt in Leutkirch, wechselte dann für ein Jahr nach Pfronten und war bis Ende August 2014 Chefarzt der Chirurgie am Krankenhaus Riedlingen.

Dr. Bader gehört zu den universell ausgebildeten Chirurgen, die in Zeiten zunehmender Spezialisierung immer seltener werden. Der 65-Jährige ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Visceralchirurgie, spezielle Unfallchirurgie und von den Berufsgenossenschaften als D-Arzt zur Behandlung von Arbeits-, Schul- und Wegeunfällen zugelassen. Bereits 1992 hat er damit begonnen, sich auf Schulterverletzungen zu spezialisieren. „Die Schulterchirurgie will ich auch im Medizinischen Versorgungszentrum etablieren", betont er. Wie viele Schultereingriffe er in über zwei Jahrzehnten durchgeführt hat, kann er nur schätzen. 1500 sind es sicher gewesen, eher wesentlich mehr.

Besonders im Blick hat Dr. Bader die arthroskopische Schulterchirurgie. „Die minimalinvasiven Eingriffe lassen sich sehr gut ambulant durchführen", erläutert er. „Zur Vervollständigung unseres Leistungsangebotes ist Dr. Bader die ideale Ergänzung unseres bisherigen Teams", freut sich Dr. Jan-Ove Faust, Direktor Medizin und Behandlung der OSK sowie Geschäftsführer des MVZ.

Mit dem Kniespezialisten Dr. Günther Waßmer, dem Handchirurgen Dr. Andreas Halder, der Sportärztin Dr. Astrid Welisch, den Allgemeinchirurgen Dr. Franz Immler und Dr. Klaus Gerster sowie nun auch dem Schulterspezialisten Dr. Richard Bader könne das MVZ ambulant eine umfassende chirurgische und orthopädische Versorgung bieten, so Dr. Faust. Sollte eine stationäre Versorgung erforderlich werden, profitierten die Patienten zudem von der engen Zusammenarbeit mit den Kliniken des Krankenhauses.

Dr. Bader wir künftig immer mittwochs in Wangen tätig sein. Donnerstags und freitags versorgt er im MVZ in Isny die Patienten. Das MVZ in Wangen mit den Fachbereichen Chirurgie, Orthopädie und Radiologie befindet sich im Erdgeschoss des Krankenhausgebäudes. Das MVZ in Isny mit Fachbereichen Chirurgie und Orthopädie arbeitet unverändert im ersten Obergeschoss des früheren Krankenhauses.

Pressemitteilung Oberschwabenklinik

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.