Reichenhofen

Reichenhofen - Die Veranstalter von Musikfesten und sonstigen Events haben es dieses Jahr nicht einfach was die Witterung anbelangt, hatten im Mai noch einige Veranstalter Pech mit Regen u. Kälte, sorgte der Juli bisher für fast schon zu heiße Tage. So auch am Sonntag beim großen Festumzug anlässlich des 125jährigen Jubiläums der Musikkapelle Reichenhofen. Vorstand Florian Mangler brachte es auf den Punkt: "Lieber zu heiß, als Regen und kalt".

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok