vs90Willerazhofen - Die "Not zur Tugend" machte sich die Willerazhofer Landjugend, als sie die nicht ganz einfache Aufgabe übernahm, in der Pfarrkirche Willerazhofen den Erntealtar zu gestalten. Warum das? Die Willerazhofer Kirche steht kurz vor der Renovierung und im Innenbereich der Kirche sind zur Stabilisierung der Krichendecke Gerüste angebracht. Die fleißigen Willerazhofer Jugendlichen zeigten sich ausgesprochen kreativ und ingetrierten den Erntealtar - auf verschiedenen Ebenen - in eines der Gerüste vor dem Chorraum. Gräser, Blumen und hohe Maisstengel wurden an den Gerüstpfeilern hochgezogen; sogar ein wunderschöner Hopfenstrang rankt nun Dank einiger besonders mutigen Helfer bis beinahe unters Kirchendach.

 

"Hut ab" - eine tolle Leistung, so befand Pater Sliwa beim Erntedankgottesdienst. Sein herzlicher Dank galt der Landjugend Willerazhofen für ihren Einsatz und ihre Kreativität, so dass in diesem Jahr ein sicherlich besonderer und vor allem - trotz Gerüstaufbauten - wunderschöner Erntealtar den Kirchenbesuchern viel Freude bereitet.

Bericht von Ingrid Menig

 

Foto

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok