VolleyballGebrazhofen (as) – Nach zuletzt zwei Heimniederlagen gegen den KSV Unterkirchberg und die TSG Tübingen (1:3 und 0:3), als die SVG-ler weit unter ihren Möglichkeiten blieben, gelang vergangenes Wochenende auswärts ein Comeback gegen den VfL Sindelfingen 2 (3:1 25:19; 16:25; 25:16; 25:20).



Zum vierten Spiel der Saison mussten die Allgäuer erneut auf etatmäßige Spieler verzichten, die noch verletzt sind oder sich aktuell im Aufbau befinden. Nichtsdestotrotz konnte eine schlagfertige Truppe ins Rennen geschickt werden. Während die Gastgeber vor allem ihr Heil über den wuchtigen Diagonalangreifer suchten, spielte Gebrazhofen abwechslungsreich und wenig durchschaubar. Im ersten Satz war es auch ein gutes Aufschlagspiel der Gäste, welches zum Satzgewinn beigetragen hatte (25:19). Dies ging im folgenden Durchgang verloren.


Somit gelang den Hausherren in dieser Phase völlig verdient und deutlich der Ausgleich (16:25). Gebrazhofen besann sich nun wieder auf die Mittel des ersten Satzes und verlagerte seinen Spielschwerpunkt im Angriff auf die Mitte- und Diagonalposition was schnell zum Erfolg führen sollte. Sindelfingen schaffte es noch einige Rallyes für sich zu entscheiden, jedoch zeigten sich die SVG-ler davon wenig beeindruckt und sicherten sich durch sehenswerte Block- und Abwehraktionen die Punkte der letzten beiden Sätze (25:16, 25:20).


Folglich gingen die Allgäuer mit 3:1 nach Sätzen als Sieger aus der Partie und haben nun sechs Punkte aus vier Spielen was gleichbedeutend mit dem fünften Tabellenplatz ist. Bereits am kommenden Samstag, den 10.11.18 messen sich die Gebrazhofener mit dem Nachwuchs des VfB Friedrichshafen in eigener Halle. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr.



Bericht Thomas Thalheimer st. Abteilungsleiter SV Gebrazhofen


Landesliga Süd, Herren - Saison 2018/2019  

 

TSB Ravensburg

VC Baustetten

3:0 (25:17 25:19 25:21)

TSB Ravensburg

KSV Unterkirchberg

3:1 (25:16 25:27 25:23 25:15)

TSG Tübingen

TSG Eislingen

3:0 (25:15 25:20 25:21)

TSG Tübingen

SG TSG Ailingen/TV Kressbronn

3:2 (25:12 23:25 25:27 25:16 16:14)

VfL Sindelfingen 2

SV Gebrazhofen

1:3 (19:25 25:16 16:25 20:25)

VfL Sindelfingen 2

TSV Eningen 2

3:1 (23:25 25:23 25:23 25:19)

 

Team

Spiele

Siege

Sätze

Punkte

1

TSG Tübingen

5

5

15  :  3

14

2

VfL Sindelfingen 2

5

4

13  :  10

9

3

TSB Ravensburg

3

3

9  :  3

8

4

SG TSG Ailingen/TV Kressbronn

4

2

10  :  7

8

5

SV Gebrazhofen

4

2

7  :  8

6

6

KSV Unterkirchberg

4

1

8  :  10

5

7

TSV Eningen 2

4

1

6  :  9

3

8

VC Baustetten

4

1

6  :  11

3

9

TSG Eislingen

3

1

3  :  7

3

10

VLW-StPMa Friedrichshafen 3

4

0

3  :  12

1

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok