vs560

Diepoldshofen - Bei der im Januar 2015 stattgefundenen Hauptversammlung konnte Ortsvorsitzende Sabine Merk neben den Mitgliedern mehrere Ehrengäste begrüßen; darunter Ortsvorsteher Josef Mahler, Bundestagsabgeordneter Waldemar Westermayer, Landtagsabgeordneter u. Minister a. D. Rudolf Köberle, Kreisgeschäftsführerin Maria Blaseg sowie den stellvertretenden CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Markus Posch. Bild von links: CDU-Ortsvorsitzende Sabine Merk, Josef Gut, Waldemar Westermayer MdB, Wolfgang Geser (40jährige Mitgliedschaft), Josef Norbert König (30jährige Mitgliedschaft), Kreisgeschäftsführerin Maria Blaseg und CDU-Kreisvorsitzender Rudi Köberle MdL.

 

Sabine Merk berichtete von den Aktivitäten im vergangenen Jahr: Die Kandidatenaufstellung für Stadt- und Ortschaftsrat wurde durchgeführt. Wir sind stolz darauf, dass erstmalig drei Bürger aus Diepoldshofen in den Stadtrat gewählt wurden, davon 2 CDU-Mitglieder. Unsere Kandidatenvorstellung im Ort war eine der bestbesuchten im ganzen Stadtgebiet.

Wie jedes Jahr veranstalteten wir beim CDU-Sommerprogramm eine Dorftour durch Diepoldshofen und informierten uns bei „Geser Instruments", wie Blechinstrumente in Handarbeit hergestellt und repariert werden, dem schloß sich noch eine Einkehr im Café Steinhauser an.

Einige Mitglieder unseres Ortsverbandes nahmen in Tautenhofen an den beiden Vorstellungen der Bewerber zur Spitzenkandidatur zur Landtagswahl im kommenden Jahr teil. Die Vorsitzende und ihr Stellvertreter waren ebenfalls anlässlich der Vorstellung bei der Regionalkonferenz in Biberach.

Am 29. Dezember fand hier eine Kreisvorstandssitzung, die sogenannte Weihnachtssitzung, statt. Zu Beginn wurde unsere Dorfkirche besichtigt. Anschließend wurde die Galerie Dorothea Schrade besucht mit einer Ausstellung von 4 verschiedenen Künstlern, ebenso die Küche der Landfrauen. Hier wurden die Größe und Vielfältigkeit der Küchengeräte bestaunt. Danach wurden uns die Produktionsabläufe in einer modernen Bäckerei von Bäckermeister Eugen Steinhauser erklärt, bevor es nach einem zünftigen Vesper in seinem gemütlichen Café direkt zur Sitzung überging.

Die Vorsitzende bedankte sich bei allen für ihre Mitarbeit. Anschließend trug Schatzmeisterin Susanne Dolp den Kassenbericht vor. Nach Kassenbericht und Entlastung folgten die Ehrungen, die gemeinsam vom Kreisvorsitzenden Rudi Köberle und Ortsvorsitzende Sabine Merk vorgenommen wurden. Josef Gut wurde für seine langjährige Tätigkeit als Schatzmeister geehrt und als Dank ein Geschenkkorb überreicht. Danach wurde Wolfgang Geser für 40jährige Mitgliedschaft und Josef Norbert König für 30jährige Mitgliedschaft in der CDU geehrt, sie erhielten das Ehrenzeichen der CDU und ein Präsent vom Ortsverband. Sabine Merk würdigte ihr kommunales Engagement sowohl im Ortschaftsrat als auch bei den Vereinen, Musik und Feuerwehr.

Nach den Vorträgen von Rudi Köberle „Die CDU Baden-Württemberg – ein Jahr vor der Wahl" und von Waldemar Westermayer „Aktuelles aus dem Bundestag" wurde von den Teilnehmern mit den anwesenden Abgeordneten noch eine lebhafte Diskussion geführt über die verschiedensten Themen.

Foto: Markus Posch, Text: Siegfried Schmid

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.