Diepoldshofen - am 26. April 2015 jährt es sich zum 70. Mal dass sich in Diepoldshofen zum Kriegsende schreckliche Dinge ereigneten. Im Wald in Richtung Bauhofen ließ ein deutscher Hauptmann 15 deutsche Soldaten die in Gefangenschaft waren erschießen.

Zum Gedenken an die Getöteten findet am Sonntag den 26.04.2015 nach dem Sonntagsgottesdienst eine Gedenkwanderung zur Grabstätte und zum Ort der Hinrichtung statt. Dort gibt es eine Ansprache zum damaligen Geschehen und ein Gebet mit dem Pfarrer.

Der Gottesdienst beginnt um 8:45 Uhr. Treffpunkt zur Gedenkwanderung ist auf dem Dorfplatz Die Wanderung beginnt um 10 Uhr und sie findet bei jeder Witterung statt.

 

Bitte denken Sie an geeignete Kleidung und Schuhwerk.

 

Für den Ortschaftsrat Diepoldshofen

Ortvorsteher Josef Mahler

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.