hamburg collage 1Hamburg/Aitrach - Prächtige Stadtvillen, herrschaftliche Wohnhäuser, idyllische Gärten, weitläufige Grünanlagen – und das in unmittelbarer Nähe zum Wasser: Der Stadtteil Harvestehude zählt zu den begehrtesten und vornehmsten Wohnvierteln in der Freien Hansestadt Hamburg. Im Villenquartier zwischen Außenalster und Isebekkanal lässt es sich hervorragend wohnen.

aitrachAitrach - Die bisherige Zubringerlinie des gemeindeeigenen Schulbusses, beginnend um 6.23 Uhr am Kirchplatz, über die Hauptstraße, Am Wirthsfeld, Ferthofen Garni, Gasthaus Löwen zum Bahnhof Marstetten-Aitrach wird zum 01.11.2016 durch die RAB (Auftragsunternehmer Ehrmann) durch die bereits bestehende Linie 7569 übernommen. Die Fahrgäste können dann in Aichstetten in den Zug Richtung Leutkirch umsteigen.

aitrachAitrach - Auf Grund des § 4 in Verbindung mit § 19 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg in der Fassung vom 14. Oktober 2015 hat der Gemeinderat der Gemeinde Aitrach am 17.10.2016, zuletzt geändert durch die Änderungssatzung vom 09.03.2015 folgende Satzung beschlossen:

aitrachAitrach - Gemeinderatssitzung vom 17. Oktober 2016

grab1
Aitrach
- Zahlreiche Kirchgänger versammelten sich nach dem Sonntagsgottesdienst auf dem Aitracher Friedhof, um der Segnung der neu angelegten Urnengräber und eines Urnengemeinschaftsgrabes beizuwohnen. (Foto: Das neue Grabfeld für Urnenbestattungen wurde auf dem Aitracher Friedhof gesegnet)

seni02Aitrach - Bereits zum dritten Mal in Folge wurde im Seniorenzentrum ein Herbstfest veranstaltet. Am Samstag, den 8. Oktober war es wieder so weit. Die Bewohner mit den Mitarbeitern sowie einige Gäste trafen sich im Speisesaal, um gemeinsam den goldenen Herbst 2016 zu feiern.

Die Einrichtungsleitung Frau Tillich begrüßte die Anwesenden. Ihr Dank galt im Besonderen allen Helfern und Freunden des Herbstfestes für deren tolle Einsatzbereitschaft im Vorfeld sowie am heutigen Tag.

espenAitrach - Entwidmung eines Teilstücks des Espenwegs bei der Umspannstation. Der Gemeinderat der Gemeinde Aitrach hat am 19.09.2016 in öffentlicher Sitzung beschlossen, für eine Teilfläche des Espenwegs bei der Umspannstation das Entwidmungsverfahren einzuleiten.

aitrachAitrach - Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten aus Anlass von Alters- oder Ehejubiläen an Mandatsträger, Presse oder Rundfunk und gegen die Daten-übermittlung an das Staatsministerium.

aitrachAitrach - In letzter Zeit gehen bei der Gemeindeverwaltung immer wieder Beschwerden über Verunreinigungen durch Hunde ein. Es werden Klagen vorgebracht, weil verschiedene Hundehalter nicht einsehen wollen, dass fremde und öffentliche Grundstücke nicht als Hundekotplatz benutzt werden dürfen. Dass dies alles nicht zu gut nachbarlichen Beziehungen führt, liegt auf der Hand.