AitrachAitrach - Baugesuche +++ Gemeindewahlausschuss +++ Haushaltsplan 2014 +++

AitrachAitrach - Gegenüber dem Vorjahr hat sich das Volumen des Verwaltungshaushaltes um 86.251 € (ca. 1,66 %) erhöht. Der leicht erhöhte Volumen ist durch die zunehmenden Belastungen aus der Kreis- und FAG Umlage (+256 T€), der geringeren Zuführung zum Verwaltungshaushalt (-149 T€) und der Reduzierung beim sächlichen Verwaltungs- und Betriebsaufwand (-55 T€) zu erklären. Mehreinnahmen ergeben sich vor allem bei der Kleinkindbetreuung (+45 T€) und bei den Einnahmen aus Gebühren (+10 T€).

AitrachAitrach +++ Einvernehmen der Gemeinde zu Baugesuchen +++ Fortschreibung Abfallwirtschaftskonzept +++ Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Lindau +++ Förderung der Schulsozialarbeit +++ Absenkung Gehwege +++

FFW Aitrach
Aitrach
- Die Freiwillige Feuerwehr Aitrach wächst sowohl personell wie auch maschinell. Urkunden und Dienstgradabzeichen verteilten Kommandant Thomas Kreuzer, Bürgermeister Thomas Kellenberger an Susanne Simmling, Dominik Simmling, Daniel Buchmann, Tobias Grüner und Alexander Kleinser (Foto von links)

AitrachAitrach - Aktuelles aus der Gemeinderatssitzung vom 16. Dezember 2013.

AitrachAitrach - Liebe Aitracherinnen und Aitracher, am Ende diesen Jahres ist es mir einmal ein Anliegen nicht nur auf das vergangene Jahr zurückzuschauen, sondern ganze fünf Jahre zurück ins Jahr 2009. Warum, was war im Jahr 2009? Am 7. Juni 2009 war die Wahl der Gemeinderätinnen und Gemeinderäte, die nun im kommenden Jahr auf 5 Jahre Amtszeit zurückblicken können, in der einiges gelaufen ist.

AitrachAitrach - Eine Auskunftssperre wird auf Antrag ins Melderegister eingetragen. Die Eintragung einer Auskunftssperre setzt voraus, dass Sie ein berechtigtes Interesse (beispielsweise Schutz vor einer Bedrohung) an der Verweigerung von Melderegisterauskünften über Ihre Person nachweisen können.

AitrachAitrach +++ Veröffentlichung von Jubiläumsdaten +++ Veröffentlichung in Adressbüchern und elektronischem Meldeportal +++

Polizei PresseinfoAITRACH (hs) - Einige Schläge musste ein 19-jähriger am Sonntag gegen 04:00 Uhr auf dem Nachhauseweg von einer Geburtstagsfeier im Oberhauser Weg einstecken. Der junge Mann traf auf einen 21-jährigen, von dem er nach derzeitigem Ermittlungsstand grundlos angegriffen wurde. Bei der Rangelei zog sich der 19-jährige leichte Verletzungen zu; die Polizei Aitrach hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Treherz
Treherz
- Die Kirchengemeinde St. Johannes veranstaltete bereits zum 17. Mal am Samstag, den 07. Dezember ihren traditionellen Weihnachtsmarkt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok