loritzTreherz - Ab dem 1. Mai übernimmt Petra Loritz offiziell die musikalische Leitung der Musikkapelle Treherz, sie löst Rolf Ritter ab, der insgesamt 32 Jahre den Takt bei den Treherzer Musikanten angab.

Bei der Treherzer Musik ist Kontinuität angesagt, so der Musikvereinsvorsitzende Robert Gapp. So haben in den vergangenen 58 Jahren lediglich zwei Dirigenten die musikalischen Geschicke der Kapelle gelenkt (Alfred Waizenegger und Rolf Ritter), eine absolute Besonderheit unter den Kapellen im Kreisverband Ravensburg, erinnerte Gapp, der dem Musikverein 20 Jahr vorsteht.

busAitrach - Gleich an zwei Tagen (Mittwoch, 18.03. und Freitag, 20.03.15) war in der vergangenen Woche die Polizei bei uns im Hause. Die Polizei? Ja!

Uns ist die Sicherheit der Kinder wichtig. In der Vergangenheit ist in anderen Ortschaften schon viel im Zusammenhang mit Bussen und falschem Verhalten von Kindern an Bushaltestellen passiert. Darum nutzten wir das Angebot der Polizei Ravensburg mit Herr Müller als Präventionsmaßnahme.

Aitrach - Aktuelles aus der Gemeinderatssitzung vom 09. März 2015

MV TreherzTreherz - Am Freitag, den 06. März 2015 fand die Generalversammlung des Musikvereins Treherz statt. Nach der musikalischen Eröffnung durch die Jungmusikanten und der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Robert Gapp folgten der Jahresbericht 2014 der Schriftführerin Angela Abrell, der Kassenbericht durch Kassiererin Anita Sonntag und der musikalische Bericht des Dirigenten Rolf Ritter.

DRK Panorama

Aitrach - Bereits zum 7. Mal veranstaltete die DRK Ortsgruppe Aitrach ihren Hallenflohmarkt, der Erlös kommt dem DRK für ihre Aus- und Weiterbildung zugute. Die Vorsitzende Frau Monika Eisele hatte mit ihrem Helferteam auch einen Verpflegungsraum eingerichtet. Hier gab es Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen.

Aitrach / Aichstetten - Einladung zur gemeinsamen Sitzung der Gemeinderäte Aitrach und Aichstetten am Montag, 2. März 2015 um 19:00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Aitrach, Schwalweg 10, 88319 Aitrach.

polizei 200Aitrach - Ein querendes Reh wurde einem 39-jährigen Autofahrer am Mittwochabend, gegen 19.30 Uhr auf der L 260 bei Aitrach zum Verhängnis. Der Mann hatte die Landesstraße in Richtung Mooshausen befahren, als er mit seinem Pkw ein Reh erfasste. Danach übersteuerte der Mann sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er gegen einen Baum prallte. Während der Pkw-Lenker mit leichten Verletzungen davon kam, entstand an seinem Auto wirtschaftlicher Totalschaden von rund 6.000 Euro.

Aitrach - Aktuelles aus der Gemeinderatssitzung vom 26. Januar 2015

Aitrach - Die Gemeindeverwaltung bittet alle Grundstückseigentümer und Mieter, in regelmäßigen Abständen die Stände ihrer Wasseruhren zu überprüfen. Durch schadhafte Hausinstallationsanlagen kann es immer wieder vorkommen, dass Wasserverluste auftreten, die erst zu spät entdeckt werden. Auf den Eigentümer können dann bei der Wasserabrechnung sehr hohe Nachzahlungen zukommen. Wir bitten Sie deshalb, mit regelmäßigen Kontrollablesungen den Stand Ihrer Wasseruhr zu überprüfen.

Aitrach - In den vergangenen Wochen mussten wir leider wiederholt feststellen, dass unzulässige Abfälle in die Wertstoffhofbehälter untergemischt wurden.  Wir bitten dies zu unterlassen. Werfen Sie bitte nur das jeweils bezeichnete Material in die Behälter. Unerlaubte Entsorgungen stellen eine Ordnungswidrigkeit dar und müssen geahndet werden. Die Gemeindeverwaltung bittet um Beachtung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.