15konzert usaUnterschwarzach/Treherz – Wie abwechslungsreich Blasmusik sein kann, demonstrierten die zwei Kapellen, des MV Treherz und die gastgebende Kapelle aus Unterschwarzach. Beide Dirigenten Emma Riemer und Manfred Bachmor hatten ein anspruchsvolles Programm zu ihrem gemeinsamen Frühjahrskonzert einstudiert. Bild von links: Carola Schad (Vorstandsteam), die geehrten Josef Wiest (40 Jahre), Frank Erne (20 Jahre), sowie Rudi Hämmerle, der die Ehrungen durchführte und Vorstandssprecher Felix Maucher.

15ruhestand klaus multiparkingAitrach - Karin Wendrich geht nach über 18 Jahren bei KLAUS Multiparking in den Ruhestand. Gestern wurde sie gemeinsam mit den Geschäftsführern (v.l.) Helmut Knittel  und Norbert Fäßler, Personalleiter Markus Edelmann sowie dem Betriebsratsvorsitzenden Christoph Meckes in den Ruhestand verabschiedet. Wir danken ihr für Ihren Einsatz und wünschen ihr alles Gute und ganz viel Spaß. Bericht: Nadine Saitner.

03multiparkingAitrach - Als Partner der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg nahmen wir am Freitag an der Ausbildungsleiterkonferenz der Fakultät für Technik teil.

27fit4jobAitrach - Heute ab 17 Uhr nimmt KLAUS Multiparking am Fit4Job-Check der Volksbank Allgäu-Oberschwaben in Leutkirch teil. Dort haben Schüler/innen die Möglichkeit, sich durch simulierte Bewerbungsgespräche, mit Personalverantwortlichen verschiedener Unternehmen aus der Region, auf echte Vorstellungsgespräche vorzubereiten.

19Gruppenfoto multiparkingAitrach - Nach 41 Jahren Betriebszugehörigkeit verabschieden wir Albin Schmid in den Ruhestand.
Wir sind sehr stolz auf unsere langjährigen Mitarbeiter.

02NZ Aitrach 2019 578

Aitrach - Der Jubiläumsnarrensprung in Aitrach ist mit vielen bunten Fuß-Gruppen, die mit enormem Aufwand aktuelle Themen aufgegriffen hatten, etwas ganz Besonderes. Kommentiert wurde der närrische Lindwurm von Eva Lautenbacher und am alten Rathaus von Michael Weinmann, besser bekannt als der „Moser".  Bild: Der 95 jährige Karl Minsch präsentiert zusammen mit Helga Aumann, sein neues Gefährt, ohne Fahrverbot.

02Zunfti AitrachAitrach – Die Narrenhochburg hatte am Samstagvormittag zum Zunftmeisterempfang in der herrlich geschmückten Festhalle mit dem Motto: „Fasnet of 69“ geladen. Dieser stand ganz im Zeichen 50 Jahre NZ Aitrach und dessen Zunftmeister Wolfgang Halder. Bild: Der Präsident des ANR Gusti Reichle überreicht Zunftmeister Wolfgang Halder den Ehrenzunftmeister Orden

aitrachAitrach - Am Fasnetsdienstag, 05. März, ist das Rathaus nachmittags nicht besetzt.

 

aitrachAitrach - Sofern die Witterung es zulässt, wird nach dem Fasnetsumzug eine Straßenreinigung entlang der Umzugsstrecke durchgeführt. Es besteht daher die Möglichkeit das Konfetti von den Gehwegen auf die Straße zu kehren, damit die Kehrmaschine den Straßenkehrricht problemlos von der Straßenseite her aufnehmen kann.

29narrenaitrach

Aitrach – Auf stolze 50 Jahre kann die heimische Narrenzunft „Roiweible“ der Illertalgemeinde zurückblicken. Aus diesem Anlass wurde am Samstag die Ausstellung im Rathausfoyer eröffnet. Proppenvoll war es im Rathaus und dementsprechend auch die Stimmung. Die Mädchen der Tenniegarde hatten Schwerstarbeit zu verrichten um die Getränke an den Mann und Frau zu bringen. Nicht fehlen durfte natürlich die Ofennudel.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.