vs560

Aitrach – Fasnetsbälle der NZ Aitrach haben einen sehr guten Ruf und so ist es nicht verwunderlich, dass am Dienstag, zum großen Kehraus die Festhalle noch einmal ausverkauft war. Höhepunkt war sicherlich die Beerdigungs Zeremonie der Fasnet 2014 pünktlich um Mitternacht.

 

Eröffnet wurde der Ball durch die Band „SMS" mit einer Tanzrunde. Durchs närrische Programm führten Eva und Susanne Lautenbacher. Diese kündigten auch den Einmarsch der gesamten Zunft an.

Die besten Programmpunkte der vergangenen Bälle wurden noch einmal vorgeführt, dazu gab es Blumen für die jeweiligen Verantwortlichen.
Ein besonderer Höhepunkt war sicherlich die Tanzshow der Männergarde Aitrach „SaT Spaß am Tanzen", natürlich durften diese nicht ohne Zugabe von der großen Bühne. Die Herren, teilweise jenseits der 40, zeigten ihre Reize und ihre besondere Beweglichkeit

Nach dem offiziellen Programmteil durfte geschunkelt, gesungen und getanzt werde, vom letzteren wurde sehr intensiv Gebrauch gemacht. Eine Band die diese Ohrwürmer Marmor Stein u. Eisen bricht, an Tagen wie diese und von Helene Fischer „Atemlos" im Repertoire hat, braucht sich um die Stimmung keine Sorgen machen.

Der letzte Showdown der fünften Jahreszeit 2014 wurde pünktlich um Mitternacht eingeläutet, die Lumpenkapelle hatte bereits an der Bühne Stellung bezogen, ein letzter musikalischer Gruß und die trauernde Narrengilde zog mit seinem Gefolge ein. Der Sarg wurde im Fackelschein der Kapuzenmänner von den Roiweibla und Kellaweible auf die Bühne getragen, das Prinzenpaar tieftraurig.

Zunftmeister Wolfgang Halder hielt die Trauerrede, aus ist es nun mit der Fasnetei", nacheinander gaben die Herrschaften ihr Narrenhäs in den Sarg, auch die Zeit des Prinzenpaares Prinzessin Katja I und Prinz Dennis I ist abgelaufen, so mancher zeigte dabei Gefühle, das war's mit „Rio, Samba, Zuckerhut – Das tat aber allen Narren gut".

In der Tat „aus und vorbei mit der Narretei". Denn mit der Fastenzeit kommen die ernsteren Tage. Und am Aschermittwoch nach dem allgemeinen Kehraus ist erstmals Aufräumen angesagt.

Bericht und Bilder von Josef Hanss

Zum Bildalbum

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.