Altmannshofen - Am Sonntagabend trafen sich viele Menschen vor dem Fenster der Krippe im Kindergarten St Vitus. Gespannt hörten sie den Erzieherinnen zu, die das Thema beschrieben. Dann kam der große Moment als die Lichterkette die gebastelten Sterne in Szene setzten und die Kinder fast den Einsatz zu ihrem Krippenlied verpassten.

Die Geschichte von Antares, dem kleinen Weihnachtsstern wurde vorgetragen von Ida Fleck und Nicole Meisterburg. Dies bescherte den Kleinen eine kurze Pause nach der das bekannte Lied: "Weißt du wie viel Sternlein stehen"...von allen mitgesungen werden konnte.

 

Da waren die älteren Besucher im Text sicherer wie die Kinder. Ein Sternengedicht wurde von einer Mutter vorgetragen. Das Schlusslied: "Der Weihnachtsstern weiß den Weg", wurde mit Bewegung lautstark und voller Begeisterung von den Kindern vorgetragen und nach den Schlussworten der Leiterin Frau Engelhardt war der offizielle Part zu Ende.

Auch das Wetter hat mitgespielt und so konnten alle den Sonntagabend besinnlich bei Punsch, Glühwein und Plätzchen ausklingen lassen.

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.