09MK A Panorama

Aichstetten - Traditionell veranstaltet die Musikkapelle Aichstetten ihr Herbstkonzert als Doppelkonzert, dazu wurde dieses Jahr aus dem benachbarten Bayern die Kapelle aus Kimratshofen eingeladen, diese feiert übrigens im Juni 2015 ihr 215 jähriges Jubiläum. Bild von links: Landrat Kurt Widmaier, Vorstandsteam Klaus Franzesko u. Elisabeth Möslang-Haas.

 

Zur Eröffnung konnte Vorstand Klaus Franzesko in der voll besetzten Festhalle, neben den benachbarten Vereinsvertreter, zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Die Liste wurde angeführt vom Landrat Kurt Widmaier, Bürgermeister Dietmar Lohmiller, dem Kreisverbandvorsitzenden Reinhard Koppers, Pfarrer Martin Rist, die Ehrenmitglieder Anton Gemeinder, Rupert Graf, Max Haas, Fritz Miller, Anton Weißenberger, sowie den Ehrendirigenten Sepp Schad. Ein besonderer Gruß galt dem Befreundeten Langenthaler Musikkanten, diese hatten wohl die weiteste Anreise.

Der Konzertabend wurde von der Gastkapelle Kimratshofen eröffnet, dessen Dirigent Stefan Mangold hatte sich für ersten Konzertteil ein sehr abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm ausgesucht. Durch das Programm führte Heidi Paul, welches mit dem energiegeladenen Stück „Supermann" von John Williams eröffnet wurde. Danach folgten mit „The New Village" von Kees Vlak, dabei brachten die Musiker nuancenreich und spannend die Geschichte des holländischen Dorfes tönend zum Klingen. Ein weiterer Ohrenschmaus „Elefant und Mücke", in einem Solostück für Piccolo und Tuba von Henry Kling, gespielt von Julia Schädler und Hermann Heinle (Tuba). Die Mücke wirbelte in den höchsten Tönen lebhaft und temperamentvoll, ihr hinterher der schwerfälligen Elefantenbass. Das Medley „So schön wie heut" Arr. von Heinz Briegel, wurde gesanglich von Heidi Braun und Stefan Braun vorgetragen. Mit dem „Raketenflug" von Sepp Tanzer verabschiedeten sich die Musiker in die Pause, lange anhaltenter Beifall aus dem dankbaren Publikum waren der Lohn für eine perfekte Darbietung, natürlich durfte die Kapelle nicht ohne Zugabe von der Bühne.

Die Hausherren MK Aichstetten unter der Leitung von Josef Möslang, eröffneten, mit „Vienna Festival Music von Otto M. Schwarz, den zweiten Teil des Abends.

 

Verleihung der Pro-Musica-Plakette

In seiner Rede erwähnte Landrat Kurt Widmaier, ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum, Musikkapellen sind auch heute noch sehr gefragt im aktiven Gemeindeleben, in den 210 Jahren wurden Höhen und Tiefen überstanden. Das gemeinsame Musizieren ist nach wie vor eine außergewöhnliche Leistung, durch die vielen jungen Musikkanten könne der Verein zuversichtlich nach vorne schauen. Noch einmal betonte der Landrat was wäre eine Gemeinde oder eine Stadt ohne Musikkapelle die alle Höhepunkte musikalisch umrahmt.

Landrat Kurt Widmaier ein bekennender Fan der Blasmusik, hatte nun die schöne Aufgabe der Verleihung der „Pro-Musica-Plakette". Dies ist eine der höchsten Auszeichnungen der Bundesrepublik Deutschland für instrumentales Musizieren, die seit 1968 einer Musikvereinigung vom Bundespräsidenten verliehen wird. Als Nachschlag für das 210-jährige Bestehen (dieses wurde im Jahre 2013) gefeiert. Die beiden Vorstände Elisabeth Möslang-Haas und Klaus Franzesko erhielten aus den Händen des Landrates die Urkunde und Plakette. Passend dazu stimmte die MK Aichstetten die Nationalhymne an

Mit "Symphonics Marches" von John Williams setzte die Musikkapelle Aichstetten den Konzertanen Abend fort. Es folgte: „Ein verliebtes Wurzelpaar" von Manfred Bauer, ein Solo für Klarinetten, ihre Fingerfertigkeit auf der Klarinette zeigten dabei Anna Haas und Markus Kuhlmann. „Ein Amerikaner in Paris" von George Gershwin ist eines der schönsten und erfolgreichsten Musicals der Filmgeschichte.

Mit der „Luftballon Polka" führten die Musiker ein neues Instrument vor, 22 Luftballons, sorgten für gute Unterhaltung und viele Lacher.

Danach wurden die Gäste nach Südamerika mitgenommen, „El Cumbanchero". Das ist ein Mann, der zu feiern versteht. Dementsprechend gefärbte südländische Klangart entlockten die Musiker ihren Instrumenten. Hier wurden die Schlagzeuger gefordert und diese trommelten die Zuhörer in das Land Puerto Rico und ernteten dafür viel Applaus

„O Vitinho" von Franciso Maques Neto, ungewohnt, aber ungemein spannend zuzuhören, war die Interpretation des portugiesischen Marsches "O Vitinho", das die portugiesische Melancholie in Noten festhält und mit den typischen Fadoklängen überzeugte.

Minutenlanger Beifall aus dem begeisterten Publikum zeigte den Stellenwert der Kapelle in Aichstetten. Natürlich ging es auch hier nicht ohne Zugabe: „den wohl bekanntesten aller Märsche „den Radetzky Marsch" von Johann Strauss als Schlussakkord.

Klaus Franzesko und seine Vorstandskollegin Elisabeth Möslang-Haas, bedankten sich zum Abschluss bei allen Helfern und Musikern, ihrem Dirigenten Josef Möslang und ganz besonders beim Vorstand Hubert Schädler von der Gastkappelle Kimratshofen.

 

Text und Bilder von Josef Hanss
Beachten Sie bitte den unten angefügten Bilder-Bestellservice

  • MK Aichstetten JHA 08001MK Aichstetten JHA 08001
  • MK Aichstetten JHA 08002MK Aichstetten JHA 08002
  • MK Aichstetten JHA 08003MK Aichstetten JHA 08003

  • MK Aichstetten JHA 08004MK Aichstetten JHA 08004
  • MK Aichstetten JHA 08005MK Aichstetten JHA 08005
  • MK Aichstetten JHA 08006MK Aichstetten JHA 08006

  • MK Aichstetten JHA 08007MK Aichstetten JHA 08007
  • MK Aichstetten JHA 08008MK Aichstetten JHA 08008
  • MK Aichstetten JHA 08009MK Aichstetten JHA 08009

  • MK Aichstetten JHA 08010MK Aichstetten JHA 08010
  • MK Aichstetten JHA 08011MK Aichstetten JHA 08011
  • MK Aichstetten JHA 08012MK Aichstetten JHA 08012

  • MK Aichstetten JHA 08013MK Aichstetten JHA 08013
  • MK Aichstetten JHA 08014MK Aichstetten JHA 08014
  • MK Aichstetten JHA 08015MK Aichstetten JHA 08015

  • MK Aichstetten JHA 08016MK Aichstetten JHA 08016
  • MK Aichstetten JHA 08017MK Aichstetten JHA 08017
  • MK Aichstetten JHA 08018MK Aichstetten JHA 08018

  • MK Aichstetten JHA 08019MK Aichstetten JHA 08019
  • MK Aichstetten JHA 08020MK Aichstetten JHA 08020
  • MK Aichstetten JHA 08021MK Aichstetten JHA 08021

  • MK Aichstetten JHA 08022MK Aichstetten JHA 08022
  • MK Aichstetten JHA 08023MK Aichstetten JHA 08023
  • MK Aichstetten JHA 08024MK Aichstetten JHA 08024

  • MK Aichstetten JHA 08025MK Aichstetten JHA 08025
  • MK Aichstetten JHA 08026MK Aichstetten JHA 08026
  • MK Aichstetten JHA 08027MK Aichstetten JHA 08027

  • MK Aichstetten JHA 08028MK Aichstetten JHA 08028
  • MK Aichstetten JHA 08029MK Aichstetten JHA 08029
  • MK Aichstetten JHA 08030MK Aichstetten JHA 08030

  • MK Aichstetten JHA 08031MK Aichstetten JHA 08031
  • MK Aichstetten JHA 08032MK Aichstetten JHA 08032
  • MK Aichstetten JHA 08033MK Aichstetten JHA 08033

  • MK Aichstetten JHA 08034MK Aichstetten JHA 08034
  • MK Aichstetten JHA 08035MK Aichstetten JHA 08035
  • MK Aichstetten JHA 08036MK Aichstetten JHA 08036

  • MK Aichstetten JHA 08037MK Aichstetten JHA 08037
  • MK Aichstetten JHA 08038MK Aichstetten JHA 08038
  • MK Aichstetten JHA 08039MK Aichstetten JHA 08039

  • MK Aichstetten JHA 08040MK Aichstetten JHA 08040
  • MK Aichstetten JHA 08041MK Aichstetten JHA 08041
  • MK Aichstetten JHA 08042MK Aichstetten JHA 08042

  • MK Aichstetten JHA 08043MK Aichstetten JHA 08043
  • MK Aichstetten JHA 08044MK Aichstetten JHA 08044
  • MK Aichstetten JHA 08045MK Aichstetten JHA 08045

  • MK Aichstetten JHA 08046MK Aichstetten JHA 08046
  • MK Aichstetten JHA 08047MK Aichstetten JHA 08047
  • MK Aichstetten JHA 08048MK Aichstetten JHA 08048

  • MK Aichstetten JHA 08049MK Aichstetten JHA 08049
  • MK Aichstetten JHA 08050MK Aichstetten JHA 08050
  • MK Aichstetten JHA 08051MK Aichstetten JHA 08051

  • MK Aichstetten JHA 08052MK Aichstetten JHA 08052

 

(Preis pro Bilddatei 2,50  - Nutzung ausschliesslichen zu privaten Zwecken)

#joompiter_dbszimageordering{Herbstkonzert Aichstetten 2014;;josef.hanss@diebildschirmzeitung.de;;Eingangsbestätigung JH}#

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok