01Weltparking Day 2018Aichstetten - VELO & PARK statt Parkplatz war das Motto unserer Aktion zum jährlich wiederkehrenden World Parking Day. Gegründet wurde diese Aktion 2005 in San Francisco. Jeden dritten Freitag im September findet der Aktionstag weltweit statt. Künstler, Aktivisten und Bürger nutzen dabei Parkplätze für Pop-up-Cafés, Gemüsegärten, Galerien, Bibliotheken und Ähnliches.



Wo sonst Autos parken und öffentlichen Raum verstellen, erobern Menschen an diesem Tag Parkplätze zurück und setzen ein Zeichen gegen die Dominanz von Autos, die die Straßen zuparken. Das Ziel ist eine lebenswerte Stadt, in der sich Fußgänger und Radfahrer entspannt und sicher bewegen können, in der es Räume für Begegnungen und Platz für Pflanzen gibt.


Und so steht es auch in unserer Unternehmensphilosophie: "PARKRAUM IST LEBENSRAUM" - Dank intelligenter Flächennutzung wird nicht nur die nervenaufreibende Parkplatzsuche in den Städten vermieden, sondern auch Raum für Grünflächen und Spielplätze geschaffen.


Am World Parking Day nehmen wir die Schaffung von autofreien Flächen besonders Ernst und überreichten daher jedem KLAUSianer, welcher das Fahrrad statt das Auto gewählt hat oder zu Fuß zur Arbeit kam, ein buntes Alpenveilchen, welche zukünftig den Arbeitsplatz ergrünen soll. Die Velos durfte auf den Parkplätzen der beiden Geschäftsführer Helmut Knittel und Michael Groneberg sowie des Exportleiters Florian Mendheim geparkt werden.


Wir blicken auf einen erfolgreicher World Parking Day zurück, ganz getreu unserem Motto:
Velo & Park, statt Parkplatz.



Presseinformation KLAUS Multiparking GmbH

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok