TennisaichstettenAichstetten - Ein Wochenende der engen Matches für die Aichstetter Tennis-Mannschaften. Am vergangenen Spieltag der Verbandsrunde entschieden sich mehrere Spiele am Ende anhand der Gesamtzahl an Sätzen und Spielen. Außerdem wurden bei den Herren 50 fünf und bei den Juniorinnen vier Match-Tiebreaks als entscheidender dritter Satz gespielt.



Herren – Bad Schussenried (Bezirksklasse 2): 3:6

Im zweiten Spiel der Saison hatten die Herren den TC Bad Schussenried zu Gast. Im Einzel spielten: Florian Steinle 6:0, 6:4; Dominik Bühler 2:6, 4:6; Bernd Gruber 7:5, 6:0; Michael Oberem 6:3, 2:6, 3:10; Marcel Krug 0:6, 2:6; Daniel Birkle 1:6, 1:6. Nach den Einzeln stand es also 2:4. Im Doppel spielten: Bühler/Krug 1:6, 3:6; Birkle/Steinle 3:6, 4:6; Oberem/Gruber 6:3, 1:6, 12:10. Somit verloren unsere Herren leider 3:6.

Herren 40 – Feuerstein-Hürbel (Bezirksklasse 2): 9:0

Am Samstag empfingen die Herren 40 das Team aus Feuerstein-Hürbel. Andy Oettig gewann klar mit 6:0, 6:1. Captain Frank Bisle erwischte einen rabenschwarzen Tag und gewann nach langem Kampf mit 3:6, 7:6 und 10:3 im Match-Tiebreak. Bernd Kempter machte kurzen Prozess und schlug seinen Gegner mit 6:0, 6:3. Mit dem gleichen Ergebnis gewann Stefan Schneider. Jörn Sandrock und Markus Bentele gewannen ihre Spiele mit 6:1, 6:1. Somit führten die Aichstetter Herren nach den Einzeln mit 6:0. Bei den Doppeln spielten Oettig/Schneider 6:3, 6:0, Kempter und Debütant Oliver Brandner 6:2, 3:6, 10:7 sowie Sandrock/Timo Kohlöffel 7:5, 6:4. Somit hatten wir einen Endstand von 9:0. Am Samstag spielt das Herren 40-Team in Orsenhausen.


Herren 50 – Schmalegg (Bezirksklasse 2): 8:1

Die Herren 50-Mannschaft machte den Sieg gegen den Tabellenzweiten aus Schmalegg bereits nach den Einzeln klar. Nach Siegen von Bernhard Diepolder, GüntherKugel, Hubert Ibele, Wolfgang Werner und Karl Vollmer lag man bereits mit 5:1 in Führung und konnte bei den anschließenden Doppeln die „Siebener-Formation“ ausprobieren. Sehr deutlich gewann Salzgeber/Kugel das Dreier-Doppel gegen ihren überforderten Gegner. Diepolder/Vollmer sowie Ibele/Werner konnten jeweils ihre spannende Doppel im Match-Tiebreack gewinnen und sich mit einem deutlichen 8:1-Sieg in der vorderen Hälfte der Tabelle festsetzen.


Damen 1 – Ulm (Bezirksoberliga): 4:5

Knapp ging es am letzten Sonntag bei den Damen 1 gegen den VfB Ulm 2 her: Steffi Gebhart, Lisa Gruber und Jule Riedle gewannen ihre Einzel, sodass es nach den Einzeln 3:3 stand. Auch die Doppel verliefen ausgeglichen. Nach klarer Führung im Zweier-Doppel verletzte sich Simone Weinholzner, kämpfte aber bis zum Schluss! Am Ende konnte jedoch nur das Dreier-Doppel (Jasmin Raiser und Lisa Gruber) einen Sieg für Aichstetten verbuchen, sodass es leider zur 4:5 Niederlage kam.


Juniorinnen – Kirchberg (Bezirksstaffel 1): 3:3 (51:63 nach Spielen)

Ergebnisse Einzel: Lorena Kugel 6:4, 3:6, 10:8; Hannah Kempe 7:6, 2:6, 4:10; Rebecca Raiser 7:6, 3:6, 10:4; Hanna Halder 6:3, 6:4. Ergebnisse Doppel: Lorena/Hannah 6:2, 2:6, 7:10; Rebecca/Hanna 0:6, 1:6.


Gem. Junioren – FH-Fischbach (Staffelliga): 3:3 (45:46 nach Spielen)

Ergebnisse Einzel: Luca Krämer 6:0, 6:3; Pius Kittling 6:1, 6:2; Milena Albrecht 2:6, 0:6; Lisa Gegenbauer 2:6, 1:6. Ergebnisse Doppel: Luca/Milena 6:2, 6:2; Pius/Lisa 2:6, 2:6.


Knaben – Bad Waldsee/Gaisbeuren/Haisterkirch (Bezirksstaffel 2): 3:3 (6:7 nach Sätzen)

Knappe Heimniederlage der Knaben. Mit einem 3:3 nach Matches und 6:7 nach Sätzen mussten sich unsere Knaben knapp gegen die SPG Waldsee/Gaisbeuren/Haisterkirch geschlagen geben. Ergebnisse im Einzel: Tim Krämer 1:6, 6:2, 10:6; Pius Kittling 0:6, 2:6; Maximilian Heider 6:2, 6:1; Luca Lengl 6:7, 0:6. Ergebnisse im Doppel: Tim/Pius 6:4, 6:3; Maximilian/Luca 6:7, 2:6.


Mädchen – Riedlingen (Bezirksstaffel 2): 0:6
Mit der Mannschaft aus Riedlingen hatten unsere Mädchen einen starken Gegner, der mit viel Druck spielte. Jule Kohlöffel (7:5, 1:6, 9:11) und Hanna Werner (1:6, 6:4, 5:10) konnten ihre Einzel trotz der Niederlage bis zum Match-Tiebreak spannend halten. Maren Schulz (5:7, 2:6) und Anna Gegenbauer (1:6, 1:6) mussten ihre Spiele auch an ihre Gegnerinnen abgeben. Ebenso waren die Doppel eindeutig: Jule/Hanna 0:6, 3:6 und Maren/Anna 4:6, 1:6.


Nächste Spieltermine:
Freitag, 29.06., 15 Uhr:
Knaben – Wangen (A)
Mädchen – Altshausen (A)
Samstag, 30.06., 9 Uhr:
Juniorinnen – Wangen (A)
Gem. Junioren – Eschach (A)
Samstag, 30.06., 14 Uhr:
Herren 40 – Orsenhausen (A)
Herren 50 – Kluftern (H)
Sonntag, 01.07., 9 Uhr:
Herren – Weingarten (A)
Damen 1 – Weingarten (H)
Damen 2 – Dettingen/Iller (A).


Wir freuen uns auf tatkräftige Unterstützung bei unseren Heim- und Auswärtsspielen. Weitere Informationen, Termine und Bilder gibt es unter www.tennis-aichstetten.de oder www.facebook.de/TennisAichstetten.



Bericht Tennis-Abteilung Aichstetten


Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter