TennisaichstettenAichstetten - Am vergangenen Wochenende bestritten die Tennis-Mannschaften aus Aichstetten den ersten Spieltag der diesjährigen Verbandsrunde. Fazit: vier Siege, vier Niederlagen.

 

Herren – Bad Waldsee (Bezirksklasse 2): 0:9

Wie erwartet stark trat der Gegner und Favorit Bad Waldsee in Aichstetten auf und ließ den Aichstetter Spielern keine Chance. ,,Pitsche Patsche, voll die Klatsche“. Im Einzel spielten: Florian Steinle 6:4, 5:7, 6:10; Dominik Bühler 3:6, 2:6; Manuel Altenriend 1:6, 3:6; Michael Oberem 1:6, 3:6; Marcel Krug 2:6, 1:6; Daniel Birkle 2:6, 0:6. Nach den Einzeln stand es somit 0:6. Im Doppel spielten: Steinle/Altenried 1:6, 1:6; Bühler/Krug 5:7, 6:7; Oberem/Birkle 1:6, 1:6. Leider hatten wir keinen Erfolg und verloren mit 0:9.

 

Herren 40 – Olympia-Laupheim (Bezirksklasse 2): 8:1

Hochmotiviert und siegessicher fuhr die Herren 40-Mannschaft zum 1. Verbandsspiel im Sommer nach Laupheim. Andy Oettig gab seinem Gegner eine Brille und fertigte seinen Gegner mit 6:0, 6:0 ab! Captain Frank Bisle machte kurzen Prozess mit seinem Gegner und gewann 6:1, 6:0. Bernd Kempter ließ seinem Gegner mit 6:3, 6:0 das Nachsehen. Unser Fitness- und Sportlehrer Jörn Sandrock machte es wieder spannend und gewann erst nach großem Kampf mit 6:3, 0:6, 11:9 im Match-Tiebreak. Routinier Markus Bentele ließ seinem Gegner mit 6:2, 6:1 keine Chance. Unser Debütant Timo Kohlöffel machte seine Sache gut in seinem 1. Spiel, trotz allem verlor er 2:6, 6:7. Somit stand es nach den Einzeln 5:1. Bei den Doppeln spielten Oettig/Bisle 6:4, 6:0 und Kempter/Kohlöffel 6:1, 6:0 sowie Sandrock/Bentele 6:0, 6:0. So hatten wir einen Einstand nach Maß. Am 23.06. empfangen wir die Mannschaft aus Feuerstein-Hürbel, da wollen wir den nächsten Triumpf einfahren!

 

Herren 50 – Tettnang (Bezirksklasse 2): 4:5

Die Herren 50 machten es am Samstag spannend: 4 Match-Tiebreaks und 3:3 nach den Einzeln. Es spielten Bernhard Diepolder 6:2, 5:7, 10:5; Günther Kugel 6:7, 6:2, 10:6; Hubert Ibele 1:6, 0:6; Wolfgang Werner 3:6, 6:4, 10:8; Leonhard Salzgeber 4:6, 2:6; Karl Vollmer 7:6, 4:6, 6:10. Leider konnte nur ein Doppel gewonnen werden (Diepolder/Kugel 7:5, 7:6; Ibele/Vollmer 1:6, 1:6; Werner/Salzgeber 4:6, 5:7), sodass der Gesamtsieg an Tettnang ging.

 

Damen 1 – Ulm (Bezirksoberliga): 0:9

Das war kein guter Tag für die Aichstetter Damen! Wegen Spielerinnenmangels nur zu fünft angereist ging ein Punkt für das Doppel schon im Voraus an die Gegnerinnen. Auch in den Einzeln hatten Melanie Sandrock, Jasmin Raiser, Lisa Gruber und Julia Riedle kaum Chancen. Dann stürzte auch noch unsere Juniorin Ina Kittling unglücklich aufs Knie und wurde später ins Krankenhaus gebracht. Als wäre das nicht genug, zog nach drückender Hitze plötzlich ein Gewitter auf, sodass die zwei Doppel in strömendem Regen fertiggespielt wurden.

 

Damen 2 – Schwendi (Bezirksklasse 2): 1:8

Die Damen 2 konnten gegen Schwendi leider nur einen Punkt einholen: Sophia Winter 6:4, 6:3; Lorena Kugel 1:6, 0:6; Simone Weinholzner 3:6, 3:6; Elfriede Kugel 0:6, 4:6; Franziska Kugel 2:6, 1:6; Ramona Bendel 0:6, 0:6. Auch die Doppel waren eindeutig: Sophia Winter/Lorena Kugel 0:6, 1:6; Simone Weinholzner/Elfriede Kugel 2:6, 2:6; Franziska Kugel/Ramona Bendel 2:6, 0:6.

 

Gem. Junioren – Leutkirch (Staffelliga): 6:0

Unsere neue gemischte Junioren-Mannschaft zeigte sich beim ihrem ersten Spiel am Samstag gegen die Nachbarn aus Leutkirch von ihrer besten Seite. Im Einzel gewannen Luca Krämer 6:1, 6:1; Pius Kittling 7:5, 6:3; Rebecca Raiser 6:2, 6:0; Milena Albrecht 6:1, 6:1. Auch im Doppel ließen sie nichts anbrennten: Luca/Milena 6:2, 6:0; Pius/Rebecca 6:2, 6:1. Ein toller Auftakt, so kann’s weitergehen!

 

Knaben – Baindt (Bezirksstaffel 2): 5:1

Heimsieg der Knaben am ersten Spieltag! Mit einem souveränen Heimsieg gegen den TC Baindt sind unsere Knaben in die Saison gestartet. Ergebnisse im Einzel: Tim Krämer 6:3, 6:0; Pius Kittling 6:2, 6:0; Maximilian Heider 5:7, 6:2, 10:2; Luca Lengl 4:6, 1:6. Ergebnisse im Doppel: Tim/Pius 6:4, 6:2; Maximilian/Luca 6:4, 6:0. Herzlichen Glückwunsch, weiter so!!!

 

Mädchen – Dettingen/Iller (Bezirksstaffel 2): 3:3

Am Freitag kam es bei den Mädchen am Ende auf die Sätze an. Nach den Einzeln stand es 3:1 (Jule Kohlöffel 6:2, 6:4; Anna Weinholzner 0:6, 0:6; Hanna Werner 6:2, 6:4; Anna Gegenbauer 6:1, 6:1). Die Doppel gingen deutlich knapper für die Gegnerinnen aus: Jule/Hanna 5:7, 3:6; Anna/Anna 7:5, 5:7, 3:10. Letztlich entschied ein einziger Satz zum Sieg der Aichstetter Mädchen (7:6).

 

 

Nächste Spieltermine (A = Auswärtsspiel, H = Heimspiel):

Freitag, 15.06., 15 Uhr: Knaben – Kisslegg (A)

Freitag, 15.06., 15 Uhr: Mädchen – Burgrieden (H)

Samstag, 16.06., 9 Uhr: Juniorinnen – Kressbronn (H)

Samstag, 16.06., 9 Uhr: Gem. Junioren – Ailingen (A)

Sonntag, 17.06., 9 Uhr: Damen 2 – Bussmannshausen (A).

 

 

Wir freuen uns auf tatkräftige Unterstützung bei unseren Heim- und Auswärtsspielen. Weitere Informationen, Termine und Bilder gibt es unter www.tennis-aichstetten.de oder www.facebook.de/TennisAichstetten.

 

Bericht: Jasmin Raiser

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter