20171020 231238Aichstetten - MdB Josef Rief, der das Direktmandat für den Wahlkreis Biberach zum dritten Mal gewann, hat die Wahlhelfer in seinem Wahlkreis zu einem Helferfest nach Alleshausen am Federsee eingeladen. Bild: li.  Ludwig Kloos, Werner Peter, re. Viktoria Schumacher, Josef Gretzinger und MdB Josef Rief

 


Alleshausen ist die Gemeinde, wo Josef Rief mit 65,5 % sein bestes Erststimmenergebnis erzielte. Dabei war auch die CDU Aichstetten mit einer Delegation vertreten. Der Abgeordnete sprach allen Wahlhelfern seinen Dank für ihren enormen Einsatz im Wahlkampf aus. Er hätte sich ein besseres Ergebnis für die CDU gewünscht, die Verhandlungen über eine Jamaika-Koalition werden schwierig, um aber im Interesse des Landes eine stabile Regierung zu bilden, werde die CDU mit allen Parteien konstruktiv verhandeln.


Jede Partei werde dabei Kompromisse machen und dabei ihrer Verantwortung gerecht werden müssen.
Die CDU Aichstetten bedankt sich auf diesem Weg bei allen Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen bei der Bundestagswahl. Mit 50,7 % der Erststimmen und 47,2 % bei den Zweitstimmen hat die CDU in Aichstetten ein achtbares Ergebnis im Wahlkreis erzielt.


Bericht und Bild von: Josef Gretzinger

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter